Dienstag, 7. Juni 2016

Wie das Leben so spielt

Vor einiger Zeit hat mich eine liebe Kundin kontaktiert, für die ich vor Jahren mal die Hochzeitskarten anfertigen durfte. Diesmal wurden Einladungskarten für Muttis 60. Geburtstag gewünscht. Und dass es mir nicht zu einfach gemacht werden sollte gab es als Vorgabe - türkis/beige. Nun da lässt sich doch was machen dachte ich mir und hab mal noch ein paar Vorgaben abgefragt.
Ja die Mutti mag Blumen und hat mal Lebensmitteltechnikerin gelernt - ob sich das nicht irgendwie zusammen auf der Karte unterbringen ließe.....
Uhi..... Blumen und Chemie........ okay.....
Aber ..... Mutti hat sofort ihr Veto eingelegt - viel zu viel - nur ein Baby und ein Erwachsenenbild und eine 60 - Schluss!
(Die Karte zeige ich euch nicht, dass will ich euch wirklich nicht antun.... aber wenn die Mutti will... ;-))
Mir hätte diese hier besser gefallen.....
Was müsste dann bei mir auf die Karte? Ich hab mal Krnakenschwester gelernt und hab sogar meine Fachschwester Nephrologie gemacht und arbeite jetzt schon seit 11 Jahren als Bauleiterin in einem Planungsbüro für Industriehallenbau... Arbeitet eigentlich noch jemand in dem Beruf den er mal gelernt hat? In meinem Bekanntenkreis sind viele mittlerweile in anderen Berufen tätig. Was macht ihr denn so? Immer noch das gleiche wie vor 20 Jahren?

Kommentare:

  1. Du bist deinen Farben treu geblieben, grün und blau, die Blumen sind der Hit, einfach toll. Ich habe Industriekauffrau gelernt, dann war ich Chefsekretärin und jetzt arbeite ich mit Flüchtlingen, ich finde es gut, denn dass was ich gelernt habe, kann ich in meinem neuen Aufgabengebiet immer anwenden. Das sind die Erfahrungen, die uns ausmachen. P.S. Welche Stanze macht solche Blumen? LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid,
      die Blüten sind von 4enscrap - schau mal auf den hintersten Die-Seiten
      LG

      Löschen
    2. ich danke dir. LG Ingrid

      Löschen
  2. Hallo, früher habe ich als ZMF/ ZMV gearbeitet und ich weiß gar nicht, ob es das noch so gibt. Heute arbeite ich in einer Grundschule und betreue die Hausaufgaben.
    Deine Karte hätte ich so auch genommen. Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,
    eine schöne Karte! Ich würde dieser bestimmt auch den Vortritt geben. Beruflich gehöre ich zur altmodischen Fraktion... Ich habe vor ganz vielen Jahren Notarfachangestellte gelernt und mache den Job immer noch (allerdings mit einer Pause von 8 1/2 Jahren). Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, habe ich den Arbeitgeber auch noch nie gewechselt, der hat mich nach meiner Pause wieder eingestellt... Klingt ganz schön langweilig, gell?! Aber zum Glück habe ich keinen Leidensdruck und kann da ganz gut mit (und von) leben - Dank ausgleichendem Hobby :))))
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Carola,
    üppig ist Deine Karte schon, aber mir würde sie sehr gut gefallen, denn das mit den Bildern finde ich ziemlich ätzend, ein Blumenbouquet dagegen ... da fällt mir die Wahl nicht schwer! Toll finde ich auch das Durchbruchmuster!
    Ja, ich habe auch die unterschiedlichsten Tätigkeiten beruflich gemacht, was nichts mit meinem Studium zu tun hatte.
    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Carola, eine sehr schöne Idee, die Waben mit den Blumen zu kombinieren.Ich muss auch in mich gehen- der 70. meiner Mutter steht ins Haus...
    Einen schönen Tag,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Carola,
    das ist ja eine tolle Karte, ich hätte sie genommen sogar mit Handkuss, aber wenn Mutti...
    Bevor meine Kinder zur Welt kamen war ich Einkäuferin für zwei Fachbereiche und viel unterwegs und dann einige Jahre Familienvorstand ;-) dann zurück in den Beruf, 5 Jahre Vorstandsassistentin und nun seit vielen Jahren Leiterin HR in einem Agenturnetzwerk. Mal sehen was mir das Glück noch bringt.
    Ganz süße Idee und noch liebere Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  7. :))) ... ich kann dich verstehen Carola ... :)))
    und so ein berufliches Bäumchen-wechsel-dich ... kann doch ganz spannend sein ... :)))
    das kann ich auch nur bestätigen

    glg
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. oh krass... ich muss mal nach Neprodingsbums googlen... hihi...
    also gelernt hab ich Industriekauffrau, dann hab ich mal ein Jahr Schokolade verkauft, war im Sicherheitsdienst, dann Assistentin in unterschiedlichsten Branchen.... und jetzt bin ich Immobilienfachwirtin - achtung! - im Lebensmittelhandel... grins... das auf einer Karte würd ich auch gern sehen...

    Ich find deine Karte wunderschön... diese traumhaften Blüten... toll

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!