Sonntag, 28. Juni 2015

Darum blogge ich.....

hallo meine Lieben, ich bin gerade wirklich vollbeschäftigt... da bleibt zum basteln gar keine Zeit....
Täglich bin ich auf der Baustelle und hab vergangene Woche sogar zwei Tage Urlaub genommen um auf unsere Baustelle den ganze Tag arbeiten zu können.....

Da kommt mir die Aktion von Mel gerade recht.....

Na fangen wir mal an....
Warum blogge ich?

Ja warum nur?
Also ich bin eigentlich nicht der Typ der so mitteilsam ist, aber ich möchte doch gerne mal was nettes hören wenn ich viel Zeit mit einer Sache verbringe.....
Ich weiß nicht wie das bei Euch ist, aber in meiner Familie ist es nicht üblich einen zu loben. Eine tolle Sache erntet ein Kopfnicken, auch mal ein anerkennendes Brummen. Das war's

Da finde ich es ganz schön, auch mal was nettes von jemandem Anderen zu hören. Auch wenn es manchmal nicht ganz einfach ist die Meinung von jemandem Anderen so nachzuvollziehen.
Da schreibt jemand unter einen "Kartenpost" - das ist die tollste Schachtel die du je gemacht hast... hääää?
 
Wie habe ich angefangen?

Ich kam zum Blog wie die Jungfrau zum Kinde....
Eine gute Bekannte hat mir eigentlich nur zeigen wollen wie das so geht.... die kannte sich richtig gut aus.... und prompt hatte ich einen eigenen Blog....
                                      "Wie willst du heißen?" - "Ähm - paperwitch"
 
Heute so im nachhinein  würde ich sicherlich einen anderen Namen wählen, aber ich blogge nun schon 5 Jahre und doch nochmal den Namen zu ändern - na ich weiß nicht....
Ich will Euch doch nicht verlieren.... ;-)
 

Was macht einen guten Blog für mich aus?

Ich liebe Blogs die nicht nur über ein Thema schreiben. Ich verfolge aber nur Blogs die "in Papier" machen. Für Food-Blogs und "Näh-Blogs" habe ich garnichts übrig - das liegt vielleicht daran, dass ich weder nähen noch gut kochen kann. Ich mag es auch was über die Person hinter dem Blog zu erfahen, auch wenn es wie bei mir nicht allzuviel ist. Meine Familie will ich nicht im Internet sehen - deshalb gibt es auch nur ganz wenige Bilder von meinen Kindern und von meinem Mann.
Ich verfolge ganz viele Blogs, ich lasse mich gerne inspirieren.... und wenn ein Blog auch noch lustig und ehrlich geschrieben wird bin ich dabei.....

Wo soll die Blogreise mich hinführen?

Ich freue mich wenn ihr mich weiterhin besucht. Ich habe kein Ziel... Anfragen von Werbeagenturen habe ich bisher immer abgelehnt - ich will mich nicht festlegen lassen. Ich hasse es wenn man mich drängt! Ich bin in nur einem Design-Team, und auch nur weil ich die anderen Mitglieder so toll finde - es macht so einen Spass mit Euch......
Für mich ist es Entspannung wenn ich mich in meinen "Schrank" zurückziehen kann um zu scrappen, ich lasse mich da nicht drängen und was auf Kommando zu produzieren - das kann ich nicht.
Wenn es mir gefällt zeige ich es euch dann, wenn nicht wandert es in die Mülltonne....

Gibt es jemanden, den ich das schon immer mal fragen wollte?

Ne, ich bin da nicht so, wenn mich was interessiert dann frage ich! Ich kann eine Tastatur bedienen - und eine Mailadresse hat auch jeder ( ok, fast jeder) und wenn man höflich fragt kriegt man auch eine Antwort. Ich hab jedenfalls noch immer eine Antwort bekommen....

Habe ich Blog-Vorbilder?

Jaaaaa!
Es gibt wunderschöne französische Blogs, einige wirklich tolle deutsche Blogger und bei den Amerikaner stechen auch so ein paar aus der Masse heraus. 
Ich mag gut fotographierte Bilder, warscheinlich weil meine nur so Mittelmaß sind (ich fotographiere nur mit dem Handy, meine Kamera ist kaputt). Ganz toll finde ich das sich manche die Mühe machen so richtige Arrangements für ihre Karten einzurichten. Meine Hochachtung für so viel Arbeit...

So das ist genug getextet für heute. Ich wünsche euch noch ein schönes Restwochenende und eine tolle Woche.... bis bald......

Kommentare:

  1. Hi Carola,

    sehr gut geschrieben .. gefällt mir sehr :-)
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  2. *lach*
    Da hat Deine Freundin aber gut dran getan, Dich so schwubbs mit dem Blog zu versorgen. :-)
    Manchmal muß das so - meine Mama habe ich fast gezwungen und eben sehe ich, daß sie aus dem Urlaub schon zurück ist. Telefonieren war noch nicht, aber für einen Blogpost hat es schon gereicht... :-)))

    Danke für diesen Beitrag! Ich finde es total interessant zu lesen, was Andere so darüber oder sich dabei denken (oder halt manchmal auch einfach nicht) - und es scheint, so ganz weit auseinander liegen unsere Ansichten da nicht.
    GLG!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Carola

    Finde ich schön, etwas über die Hintergründe des bloggens zu erfahren, hat wohl jeder ein wenig andere Gründe...und ich gestehe, dass ich lange Zeit auch zu wenig annerkennende Worte hinterlassen habe... ich besuche dich sehr gerne!

    Liebe Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Carola,
    auch ich habe deinen Bericht genüsslich gelesen und freue mich, dass du der "sanften Gewalt" deiner Freundin nachgegeben und dich letztendlich doch FÜR deinen Blog entschieden hast. Wie du siehst, es macht riesigen Spaß und die Resonanz auf deine Posts gibt dir recht.
    Ich wünsche dir weiterhin viel viel Spaß beim Bloggen und schicke dir
    viele liebe Grüße
    Momo (die gleich noch ein bissi stöbern geht ...)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Carola,
    ich mag es, mehr über jemanden zu erfahren. Deine Worte klingen ehrlich <3
    Auch ich liebe bunte Blogs, wobei mich eigentlich nur die Menschen hinter den Blogs interessieren, weil ich mit meinem Bastelchaos selbst zu viel zu viel zu tun habe :D Kommentare die als Backlink passieren, passieren. Das sind aber nicht die Blogger/innen, von denen sich (m)ein Lächeln nährt. Dann kommentiere ich lieber ganz selten, dafür aber richtig.
    Herzensgrüße an Dich,
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  6. Erstaunlich wie offen und authentisch du schreibst,das gefällt mir.Ein bisschen traurig allerdings macht mich deine Sichtweise über dich selbst.Warum stellst du dich selbst so negativ dar?Wichtig ist doch,dass du deine Kreativität leben kannst,dich austauschen und wenn nötig auch mal nett nachfragen kannst,Dank eines eigenen Blogs.Wie schön,dass deine Freundin dir diese Baby angedreht hat,freu,lach.Ich mag deine Art zu schreiben und vergiss nicht Kunst hat viele Facetten und ist nicht nur schwarz oder weiss.Jeder ist auf seine ganz eigene individuelle Weise talentiert und Schönheit ist relativ.Ich wünsche dir noch viele schöne Bloggerjahre mit lieben Menschen,die deine Arbeiten mögen und sie auch zu schätzen wissen,
    liebe Grüße Sylvie,die waldfee

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!