Sonntag, 24. Mai 2015

"schäm".....

Ja ich hab einen Geburtstag vergessen - das passiert mir sonst nie..... ich muss mich echt schämen....
Deshalb heute mal ein "nachträglich" Kärtchen.....

Und weil ich weiß, dass Einige von Euch gerne mal ein neues Bild von der Baustelle sehen - hier nun unser "Wochen-Pensum"  ----- Wand abreißen und Stallboden ausschachten.....
Wie ihr hier sehen könnt ist auch der Abriss bei uns Handarbeit... wir haben uns nicht getraut die Mauer einfach umzuwerfen.... wer weiß ob dann nicht noch mehr zusammen fällt?
Und ausgeschachtet wird natürlich mit Spaten und Schaufel..... 
Beim graben kamen ganz viele dünne Knochen zum Vorschein, ich hab noch gefrozelt ob wir jetzt unseren "Römer" ausgraben.... nach 3 Stunden Buddelei habe ich mir fast gewünscht wir würden so einen ollen Römer finden, dann würden nämlich die Archäologen für mich graben....... ;-)
Nix wars mit Römer, dafür Blasen an den Händen..... geht auch wieder weg....
Ach und der Boden hatte ganz viele dünne Löcher ... kann sich Einer von Euch vorstellen wie die da rein kommen? So wie Regenwurmgänge nur ganz fest.... Ich bin echt überfragt..
Hier mittig seht Ihr noch die letzten "Reste" der Mauer - nun müssen wir noch den Boden ca. 25cm tief ausschachten denn, da soll wie auf der anderen Seite (das haben wir vor 2 Wochen schon betoniert) , nun ein "ordentlicher" Betonboden rein. Nix mehr Lehm und Holzbohlen..... das hätte mir ja auch gefallen aber das schimmelt an verschiedenen Stellen und das geht nun wirklich nicht....
Im Moment ist in der Scheune nun kein Stockwerksboden drinn und mein Mann hat schon scherzhaft gefragt ob wir eine Orgel in unsere Kathedrale einbauen sollen?
Wirkt schon gewaltig oder? Es sind übrigens fast 10m bis in die Dachspitze.....

Kommentare:

  1. Guten Morgen Carola,
    wenn ihr mit eurer Baustelle fertig seit, kannst du Führungen anbieten ;)) die Eintrittsgelder kannst du bestimmt gut gebrauchen. Das ist ja der Wahnsinn, leider hat meine Zeit am WE nicht gereicht, mir euer neues zu Hause anzugucken, deshalb vielen lieben Dank für diese tollen Bilder. Unfassbar was ihr da schafft. Und da ist es dir bestimmt verziehen, dass die zauberhafte Geburtstagspost etwas später ankommt. Ganz herzliche Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carola, das ist eine schöne Karte und besser spät als nie. Bei so einer Riesen- Baustelle kann man auch mal was vergessen. Die Hofbilder gefallen mir ja immer besonders - da kannst du ruhig mehr von zeigen hier:-) Zu deinen Löchern habe ich eine Vermutung: Bienen. Gibt zig Arten, die in Lehmmauern und auch im Boden "graben". Wir hatten mal eine Terrassenhügel mit lehmhaltigen Aushub aufgefüllt. Nach 5 Jahren bestand der nur noch aus Löchern, hat aber trotzdem gehalten:-) Und zur Zeit des Ausflugs (2-3 Wochen) war es auf der Terrasse nicht auszuhalten, so ein Gesumm war das. LG und ein schönes Pfingstwochenende wünsch dir Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Caline, Dein Kärtchen ist ein Traum! Ich liebe ALLES da dran. Die Farben, die Muster, das Layout! Ein Träumchen! Da wird Dir 100%ig verziehen, dass die GB-Wünche etwas verspätet angekommen waren :-) Sind die Dies vom Steckenpferdchen??? Ich MUSS sie nämlich unbedingt haben! Ich bin verrückt danach ;-) Was für Hersteller? Name? Wäre Dir sehr dankbar für einen Hinweis! GGLG und noch viel Erfolg UND Kraft für die Baustelle, Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal hier:
      http://www.simplygraphic.fr/de/41-fleurs
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. ein herrliches Kärtchen, wow
    da habt ihr richtig schwer gearbeitet, hochachtung!!
    lg

    Annette

    AntwortenLöschen
  5. was bin ich froh - und das immer wieder bei Deinen Bildern - dass wir "nur" eine Wohnung saniert und diese dann mit unserer verbunden haben. Das war ein Klacks.
    Dass Du überhaupt noch Laune für so schöne Papiersachen hast - Hut ab!!!
    Weiterhin viel Durchhaltevermögen und liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!