Dienstag, 27. Januar 2015

Einmal richtig hinschmeißen.....

ja ihr glaubt es nicht aber die gute Annika von Flebbe-Art hat mir ihren Trick verraten um solch fiselige Teile aus der Stanze zu lösen. Einmal richtig auf den Tisch gedonnert und dabei nur keine Scheu an den Tag legen und schon sind alle unliebsamen Teilchen aus der Stanze entfernt und auch das Stanzteil selbst ist "unverletzt" entnommen. (Da verbiegt nix nur eine Angst!)
So macht auch das Stanzen mit dieser Stanze keine Probleme.

Kommentare:

  1. Hallo,
    seit längerem verfolge ich schonDeinen Blog regelmäßig und finde Deine Arbeiten wunderschön. Es gibt noch einen Trick zum lösen filigraner Stanzteile, einfach Backpapier dazwischen legen. Probier es mal.
    Viele Grüße
    Hanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Carola,
    wow brutale Methode ;)) du kannst anstatt Backpapier auch Wachspapier mit in die Stanze legen, dann geht es auch.
    Hübsche Karte ;)) GlG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. der Schmetterling ist ja herallerliebst...
    wunderschönes Kärtchen damit

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!