Mittwoch, 17. Dezember 2014

Türchen Nr. 17

Ah, die heiße Zeit hat begonnen. Wer jetzt noch keine Geschenke hat muss sich sputen......
Heute bin ich wieder mit dem Adventskalendertürchen vom Steckenpferdchen dran - nun dann gehts los!
Ich habe heute eine ganz schnelle Geschenkidee für Euch - das lässt sich auch noch am Heiligen Abend kurz vor knapp anfertigen.
Ich hab heute ein Rezept für eine leckere Schokobutter für Euch - die ist besonders für die geeignet, denen die handelsübliche Nuss-Nugat-Creme zu süß ist. Die Schokobutter ist süß-herb und schmeckt kleinen Kindern meist nicht so gut - die stehen eher auf richtig süß.
Hier das Rezept:
200g sehr weiche Butter
3 EL Kakaopulver (Backkakao)
75g Puderzucker
1/2 TL Zimt
1/2 TL Nelken
80g gemahlene Mandeln oder alternativ Haselnüsse

Butter, Kakao, Puderzucker und die Gewürze mit einem Handmixer zusammenrühren bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. (Wenn sich das nicht alles gut verbindet, stelle die Zutaten zusammen für ca. 20sec. in die Microwelle und rühre nochmals gut durch) Dann die Nüsse unterrühren. Die fertige Masse in kleine Gläser umfüllen und im Kühlschrank aufheben.

Die fertige Masse hält sich im Kühlschrank ca. 2 Wochen (aber wenn Dein Mann die entdeckt, ist sie sowieso schneller weg)

Nun ich hoffe ich konnte dir noch einen Tip für ein Last-Minute-Geschenk machen.

Kommentare:

  1. Liebe Carole
    Solche Geschenke LIEBE ich: raffiniertes Rezept und selbstgemacht. Probiere es gleich am WE mal aus. Vielen Dank. Liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch eine Frage: Backkakao oder "Nesquick"?

      Löschen
    2. Hallo Carmen,
      na Backkakao - sonst haben wir ja wieder zusätzlichen Zucker darin und die Kalorien können wir uns sparen, oder?
      Viel Spass beim nachmachen

      Löschen
  2. Das liest sich köstlich. Für mich als Weight Watcher allerdings momentan nicht gut und die Geschenke sind alle gemacht. Aber das Rezept lege ich mir für das nächste Jahr gut weg. Dankeschön. :)))
    Lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Danke für das leckre Rezept :)
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!