Montag, 17. März 2014

Was macht man....

wenn man zu dumm zum lesen ist? Wieso ich das frage? Ich habe eine größere Anzahl seeeehr günstiger Stempel erworben und erst jetzt gemerkt, dass wenn ich die abstemple die Schrifen alle spiegelverkehrt sind! Da ist guter Rat teuer! (Kein Wunder das die Stempel so billig waren - das hätte mich gleich stutzig machen sollen..)
Aber meine Oma hat schon immer gesagt - dumm darf man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!
Ja also den Stempel auf Transparentpapier gedrückt und "falschherum" verwendet - voila richtig!
Na sieht doch aus wie gewollt!

Kommentare:

  1. Liebe Caline,
    ich habe diesen Stempel auch, aber bewußt gekauft. Man kann damit wunderbar Prägefolder bestempeln und nach dem Prägen erscheint die Schrift, meistens dezent, richtig abgedruckt. Man kann auch großflächige Hintergrundstempel zuerst einfärben dann den Schriftstempel darauf abstempeln und dann aufs Papier abstempeln, dann bekommt man einen schönen Hintergrund mit richtigem Text.
    Wie du siehst hast du was tolles, vielseitiges gekauft, kein Fehlkauf. Probiers doch mal aus.

    Lieben Gruß
    Ulrike Ruh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ulrike,
      das ist ja ne tolle Idee - darauf bin ich ja noch gar nicht gekommen - Danke!

      Löschen
  2. Hi,

    sowas hab ich ja noch nie gehört .. aber die Idee ist doch toll gelungen ^^ ... und die Ideen vo Ulike sind doch auch nicht schlecht ...
    Mir gefällt die Karte sehr :-)
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  3. Die Karte ist dir richtig gut gelungen ... Problem perfekt gelöst ... klasse!

    LG alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Die Karte gefällt mir total gut, auch wenn's zuerst vielleicht schwierig war...

    Liebe Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr schön aus! Meine Oma sagt das auch immer. Und mein Opa hält mit einem "Man muss nicht alles wissen, man muss aber wissen wen man fragen kann" dagegen :-)

    Ich hatte übrigens mal beim Discounter eine Geburtstagskarte gekauft, auf der stand "Happy Bithday". Zum Glück habe ich's vorm Verschenken noch gesehen. Sehr ärgerlich...

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Carola,
    sehr genial gelöst!!! :)))
    GLG Annika

    AntwortenLöschen
  7. Bin begeistert...von Karte und Idee! :-)

    LG Dana

    AntwortenLöschen
  8. Clevere Idee, hab noch nie spiegelverkehrte Stempel gesehen. Ich hätte die garantiert auch gekauft.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Super gelöst und eine wunderschöne Karte gewerkelt.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Der Spruch Deiner Oma gefällt mir... Deine Karte aber auch!
    VG
    Britti

    AntwortenLöschen
  11. Wenn du es nicht erzählt hättest-hätte es keiner bemerkt! Aber wir wären um eine großartige Geschichte ärmer ;)))
    Problem toll gelöst !!LG Elisabeth
    Den Spruch deiner Oma werde ich merken, der ist super!

    AntwortenLöschen
  12. Finde die Karte toll- hätte nie bemerkt, dass mit dämm Stempel etwas nicht stimmt!!

    LG
    Rosa

    AntwortenLöschen
  13. Einfach wunderschön!!
    LG Cecilia.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!