Mittwoch, 1. Mai 2013

Anleitung für Mini-China-Box

Na, wie ist das Wetter heute bei Euch? Lohnt es sich den 1. Mai draußen zu verbringen oder ist eher Bastelwetter?
Wem langweilig ist für den habe ich hier eine nette kleine Anleitung zur Mini-China-Box....
Ich habe die so getauft, denn sie sieht aus, wie die Box die man beim Chinesen bekommt, wenn man etwas anholt.... Sollte die Box einen anderen Namen haben, könnt ihr euch ja auch den merken..
So jetzt gehts los:
Stanzt euch zwei Teile aus dem SU-Blütenkelch, da genügt es, wenn ihr euch zwei Teile von der Größe 14 x 16cm zuschneidet, den Rest braucht ihr sowieso nicht....
 Falzt alle Linien nach.......
 Faltet die Teile in der Hälfte zusammen und legt die Falz wie gezeigt bei 5cm an und falzt das Stück, das jetzt in der Rille liegt fest!
 Schiebt das ganze weiter auf 8cm und schneidet den "Stummel" unten weg..... Macht das bei beiden Teilen....
 So muss das nun aussehen. Schneidet die kleine Klebefläche bis zur 5cm-Falz ab und den Mittelfalz bis zur 5cm-Falz ein.... Wenn ihr das Bild anschaut müsste eigentlich alles klar sein...
 Macht nun auf die kleinen Klebeflächen doppelseitiges Klebeband und klebt sie wie gezeigt aufeinander...
 ..... dann bekommt man so einen Halbkreis.... (wer die Box bestempeln will tut das am Besten jetzt!)
 .... nun könnt ihr das ganze rund zusammenkleben, schon ist euer Schächtelchen fast fertig....
 ......den Boden zusammenkleben, dabei darauf achten, dass die Box rechtwinklig ist, wer schief klebt kann nix mehr gerade rücken! (Die Box steht dann nicht fest auf)
 Geschlossen wird sie mit den "Blütenblättern, einfach im Kreis umlegen und den letzten wie beim einem Karton unter stecken....
 .....dekorieren und fertig!

Kommentare:

  1. Danke für die Anleitung.
    Die Stanze liegt ja auch schon sehr lange eingestaubt bei mir herum ;)

    Schau doch mal hier zum Thema "Leser"
    http://diebesonderekarte.blogspot.de/2013/04/ein-hin-her-und-jedemenge-unsicherheit.html

    Hab einen sonnigen 1. Mai & liebe Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tole Idee! Vielen Dank.
    Mal sehn wie das Wetter heute wird....

    lg petra

    AntwortenLöschen
  3. mensch, das ist ja genial ... danke für die tolle anleitung.

    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Caline,
    vielen lieben dank für die Anleitung.
    Jetzt weiß ich auch was du meintest als du von der Blütenstanze sprachst.
    Ich hatte überhaupt keine Vorstellung wie das gehen sollte.
    Nochmals ganz lieben Dank

    liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Carola,
    danke für dei Anleitung, doch dieses Die von SU wird es im neuen Hauptkatalog leider nicht mehr geben.

    LG
    ALex

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Carola,
    danke für die tolle Anleitung! Grade heute fand ich im Netz eine Anleitung für genähte Glückskekse. Das passt ja!
    Liebe Grüße aus dem Haus voller Ideen
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. die ist ja zauberhaft. vielen Dank für die tolle Anleitung

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!