Montag, 7. Januar 2013

Muss es immer rosa sein?

Heute habe ich geknobelt, gemessen, geschnitten, zusammengeknüllt, wieder von vorne begonnen und irgendwann doch noch was zustande bekommen!
 Eigentlich eine ganz einfache Karte oder? Nur das anpassen der Kreise hat mich mächtig Nerven gekostet!
Ich hatte einfach nicht mit eingeplant das jedes Klappteil an einer anderen Stelle zum liegen kommt und sich so der Kreisauschnitt jedes mal ein bischen verschiebt.....
Ist doch eine niedliche Idee für Valentin, oder?

Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Tolle Idee. Das wird auf jeden Fall auch probiert. ;9

    LG
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Caline!
    DAs ist eine schöne Idee und ich kann mir Deine "Aktionen" lebhaft vorstellen. Sieht schon etwas kompliziert aus - aber eben auch ein wunderbares Ergebnis!
    Schönen Tag,
    liebe Grüsse, andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hi Carola,

    eine tolle Idee .... aber ganz ehrlich...wie lange hast du denn daran gesessen, dass die Kreise so exakt übereinander sind? Aber eine wirklich hübsche Karte :-)
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny,
      also das willst du garnicht wissen! Eine gefühlte Ewigkeit!!

      Löschen
  4. Hallo Carola,

    die ist ja toll... gefällt mir gut und wieso immer Rosa? ***hihi*** - mein Mann würde sich schon arg wundern, wenn er ne rosa Karte bekommen würde.

    LG anke

    AntwortenLöschen
  5. Hi Carola,
    Zuerst wünsche ich dir von Herzen ein glückliches und gesegnetes 2013.
    Dann zu deiner Karte. Die Idee ist absolut toll und die Karte einfach hübsch. Sie wird dem Beschenkten bestimmt Freude bereiten.
    Nun zu einem eventuell guten Tipp:
    wäre das nicht ganz einfach gegangen wenn du im Zentrum des Kreises ein kleines Loch mit einer Nadel gemacht hättest?
    Ich könnte mir vorstellen dann hättest du auf jeder Klappe das Zentrum für einen Kreis gehabt.
    Denn im Grunde liegt das Zentrum bei jedem Kreis ja am selben Ort und so hättest du dir das viele Messen glaube ich ersparen können. Bin mir aber nicht sicher ob das wirklich stimmt. War einfach so die erste Überlegung als ich deinen Kommentar gelesen habe.
    Da ich keine Kreisstanzen besitze kann ich es auch nicht testen, müsste aber meines Erachtens so gelingen.
    Liebe Grüsse
    gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gaby, das wäre sicherlich auch eine Idee gewesen. Ich habe es jetzt so gemacht, dass ich mir einen Spellbinder-Kreis auf die zusammengelegte Karte gemalt habe, dann ausgeschnitten, wieder zusammengeklappt und den nächstkleineren Spellbinderkreis innen rein gelegt und wieder aufgemalt und immer so weiter....

      Löschen
  6. Guten Morgen Carola.
    Das ist ja wirklich eine tolle Idee. Das mit dem Tipp von gaby könnte doch eigentlich echt ganz gut klappen. Auf jeden Fall ist die Karten ein Hingucker und eine wirklich süße Idee. Da wird sich der Beschenkte bestimmt drüber freuen!!

    Liebe Grüße, Ann-CAthrin

    AntwortenLöschen
  7. wow..das wäre nix für mich, dazu fehlt mir die geduld, wenns net gleich mal hinhaut...ja dann verzweifle ich! nicht schlecht dein ergebnis..eine süsse idee! 100 punkte für einsatz und ergebnis ;)
    lg petrissa

    AntwortenLöschen
  8. Wow. Klasse Karte.
    Ich liebe Karten die etwas raffiniert sind!
    Und das ist sie auf jeden Fall!
    Danke für die anregung.
    GVLG anja

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!