Sonntag, 5. Februar 2012

Wie die Jungfrau zum Kinde

-ja genau so bin ich zu diesem Auftrag gekommen.
Mein Töchterchen kam heute aus der Schule und hat mir erklärt, dass am nächten Elternsprechtag Ihre Klasse selbstgebastete Karten verkaufen will.
Sie habe mich schon angemeldet das ganze zu leiten und zu organisieren - da ich warscheinlich die beste "Bastelmutti" wäre. Tja, ich weiß nicht ob das nicht eine recht zweifelhafte Ehre ist, auf jeden Fall eine mit jeder Menge Arbeit im Vorfeld...
Als Anschauungsmuster für die Lehrerin, haben wir uns also in meien Bastelschrank verzogen und haben Karten und eine kleine Verpackung gewerkelt die auch von den 6 Mädchen und 15 Jungs der Klasse gut zu bewältigen ist.
(Da sind wahre "Kreativgenies" in dieser Klasse)


(Die Verpackung hat mir freundlicherweise Dagmar als Schnittmusterbogen gemailt.)
Jezt müssen unsere Entwürfe nur noch gefallen, dann gehts ans stempeln, schneiden, falzen -  denn mehr als ausmalen und zusammenkleben lässt sich mit 21 Kindern in 1,5 Stunden sowieso nicht bewältigen..
Ich wäre mal auf Eurer Urteil gespannt - kann man sowas auf einem Elternsprechtag anbieten? Meint ihr das würde von anderen Eltern gekauft oder sind Karten total out?

Kommentare:

  1. oh Caline,
    das geht sicher, da brauchst dir keine Sorgen zu machen, hab das nicht für Schule gemacht sondern für die noch kleineren im KG, es wird angenommen.
    am Besten gehe Verpackungen
    Lg SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zu der Ehre...gg...die Einschätzung deiner Tochter war aber schonmal goldrichtig....gg

    Ich finde deine Kärtchen ganz toll...bin mir aber nicht sicher ob so viele verkauft werden...wie wäre es mit kleinen Geschenken? Bestimmt hast du die verschiedenen Stanzen von SU....mit einem Teebeutelchen oder einem Küsschen....ich denke so Sachen werden gerne genommen.

    lg dir und viel Erfolg
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. Ach ist das süss, einer deiner grössten Fans hast du auch sicher, deine Tochter.
    Also ich würde die Karten kaufen. Sie sind schlicht und doch haben sie Farbe.

    Herzlich
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. Ich find alles superschön - und es erinnert mich daran, dass ich das mit dem Ausmalen doch auch endlich mal ausprobieren sollte.

    Bei uns gingen am Tag der offenen Tür die Karten leider nicht so gut, aber die kleinen Geschenkverpackungen und auch Windlichter bzw. Kerzen gingen super. Aber man steckt nie drin...

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!