Freitag, 13. Januar 2012

Runde Text mit Word 10

Hallo Ihr Lieben, es gibt tatsächlich noch Sachen die werden nicht "verschlimmbessert" sondern sind hinterher auch besser und einfacher als vorher.
Das trifft auch auf das "rundschreiben" bei Word 10 zu. Erst dachte ich ich finde das nie heraus, dabei ist es da so viel einfacher!
Also wer den alten Post zum "Runde Texte mit Word 2003" kennt, weiß das ich auf verschiedenen Karten das als Gestaltungselement einsetze. Nun haben nicht mehr viele dieses alte Programm und ich kann Euch nun hier die Anleitung für ein Neues Programm ergänzen.
Also fangen wir mal an...
(Achtung jetzt kommen eine Menge Bilder)
Starte Word 10 und öffne ein neues Dokument......
Gehe auf "Einfügen"......
In der nun erscheinenden Zeile, gehe bis ziemlich ans Ende dort ist das "krumme A" von Word-Art
Wenn du nun Word-Art anklickst erscheint dieses Feld mit den Buchstaben...
Such dir das passende für dein Projekt aus.... und klick es an....
Nun erscheint so ein Feld in dem Du deinen Text eintragen kannst - denke daran willst du das sich der Text wiederholt dann füge zwischen den Satzgliedern einen Bindestrich oder Pünktchen ein und vor allem am Ende deines Textes  nochmal sonst gehts dir so wie mir gleich...
Nun kommt der ganze Trick.....
Unter Format gibt es die Untergruppe "Texteffekte" und da gibts....
"transformieren" - das Wunderding schlechthin.... 
Wenn du das anklickst geht dieses Feld auf und dann kannst du wählen.... noch viel mehr wie rund!!!
Naja wir machen jetzt erst mal rund....
Wenn du mit der Maus auf eines der abgebildeten Beispiele ziehst wird im Hintergrund angezeigt wie das ganze denn dann aussieht wenn du das Symbol anklickst - ne Klasse Vorschau ist das! 
Also ich hab hier zum zeigen jetzt mal den Kreis angeklickt - und Voila es wird ein Ei.... 
Sollte dein Text nicht lang genug sein musst du halt noch was dazu schreiben, und nicht wie ich hier den Bindestrich zwischen dem letzten Wort und dem Anfang vergessen! (Dazuschreiben kannst du jederzeit in dem du einfach in das Kästchen klickst, der Text springt dann auf horizontal zurück, aber wie das runde geht weißt du ja jetzt)
Nimm jetzt das mittlere Klötzchen in der unteren Reihe des Kastens und ziehe mit gedrückter linker Maustaste nach unten bis der Kreis rund ist! Das braucht evtl. das ganze Blatt aber das mit der Größe machen wir gleich noch.....
So sieht das dann aus.... 
Um das ganze etwas kleiner zu machen, gehe jetzt mit der Maus in die untere rechte Ecke und schiebe mit gedrückter linker Maustaste nach links oben das Viereck zusammen... 
Das sieht dann so aus.....
Wenn Du die Maus jetzt los lässt, dann springt dein Text auf die Größe deines gewünschten Vierecks zusammen..... 
Fertig!!! Geht doch viel einfacher als bisher, oder?

Kommentare:

  1. Hach, ich könnt Dich knuddeln!!!
    Als ich letztens Deinen Kommentar bei bella gelesen hab, bin ich natürlich sofort zu Dir rübergehüpft und hab probiert... aber, meinst Du, ich hätte das krumme A gefunden??? Ich hätt schwören können, das ich jeden nur möglichen klick probiert hätte ... so kann man sich täuschen ;-).
    Also, nochmal : vielen lieben Dank dafür, es hat geklappt
    Wenigstens einen Menschen hast Du heute restlos glücklich gemacht :-))-

    lg angelika

    AntwortenLöschen
  2. Hach, endlich! Das ist eine Sache, die ich beim letzten Word quasi "aufgegeben" habe. Toll, dank deiner Anleitung werde ich das also nochmal probieren und die im "Sande verlaufenen" Projekte nachholen!

    LG
    Mary-Jane

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Caline,
    dank Bella habe ich deine Anleitung zu word art gefunden und hurra, es hat endlich funktioniert.Vielen ,vielen Dank für deine tolle Beschreibung.Ich dachte das kriege ich nie hin.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  4. vielen vielen Dank für diese Anleitung...ich habe es schon mal probiert und dann mit Frust aufgehört...doch nun werde ich wieder mit neuem Mut an diese "runde Sache" rangehen :-)
    wünsche dir einen schönen Tag mit lieben Grüßen
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. vielen vielen Dank für diese Anleitung...ich habe es schon mal probiert und dann mit Frust aufgehört...doch nun werde ich wieder mit neuem Mut an diese "runde Sache" rangehen :-)
    wünsche dir einen schönen Tag mit lieben Grüßen
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. danke für deine super anleitung
    war bald beim ausflippen ;-)
    liebe grüße aus tirol
    brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Wenn es früher ging, muss es jetzt auch gehen. Warum haben die Microsofter das so versteckt. Danke für's Finden!

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die tolle Anleitung. Und ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen... Warum so versteckt?! Nicht alles, was neu ist, ist auch besser...

    AntwortenLöschen
  9. Google sei Dank hab ich deinen Beitrag gefunden :-)
    Danke für die Ausführliche Beschreibung - ich habs doch tatsächlich direkt
    so hinbekommen ... ich bin ganz begeistert ! Vielen Dank !

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Caline,
    vielen lieben Dank für diese tolle Anleitung! Kannst du mir vielleicht noch einen Tipp geben, wie ich das ganze "vervielfältigen" kann?
    Liebe Grüße aus Tirol, Beate

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!