Dienstag, 3. Januar 2012

Ein Meanderbook...

habt ihr bestimmt schon hundertmal gesehen. Doch da ich das Januar-Kit vom Steckenpferdchen verarbeiten durfte und das in so wunderbaren Blau-Tönen gehalten ist hat sich das angeboten
Da das wieder zu Uschi in den Laden kommt habe ich hier wieder eine Power-Point Präsentation verarbeitet - vom Schneefestival in Harbin - da würde ich gerne mal hinfahren wenn es nicht so weit und vor allem so kalt da wäre.....
 Könnt ihr Euch vorstellen das da solche Sachen wie die "Flötenspielerin " einfach aus Schnee gebaut werden?
 Die Texte der Power-Point Präsentation habe ich zum Teil mit eingeschreiben oder auf den Tags plaziert...
Ein wunderbares Kit um Schneebilder zu verarbeiten.....

Kommentare:

  1. Also, ich weiß nicht, was ein Meanderbook ist - aber Deine Farbkombination und die unterschiedlichen Tags gefallen mir sehr gut! LG - Katja

    AntwortenLöschen
  2. ok...dann bin ich zum Glück nicht die Einzige,
    die nicht weiß was ein Meanderbook ist ;-) auch ich bin von der Farbkombi sehr begeistert und dann auch noch mit Punkten...toll!
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Dein Album ist euper geworden...die Farben der verwendeten Papiere gefallen mir sehr gut.

    Hast du meine Mails vom 1. bekommen?

    glg dir
    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. @ an alle
    also ich dachte ein Meanderbook kennt jeder...
    Ein Meanderbook ist ein Mini das aus nur einem 12" Cardstock das so eingeschnitten und gefalz wird das daraus beim zusammenkleben Taschen und Seiten entstehen die mit Tags gefüllt werden können....
    Wenn Interesse besteht schreibe ich euch eine Anleitung....
    Carola

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Caline,
    vielen lieben Dank für den Tipp. Dass du daran noch gedacht hast. Ich hatte sie mir damals gleich bei Prell gekauft. Dort gab es in der Adventszeit auch 30 % für User des Forums.

    Herzlichen Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Total schön!Ich glaube, ich will auch mal ein Meanderbook werkeln....Mal schauen, wie das so geht...
    Liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!