Sonntag, 29. Mai 2011

Ich werd' noch verrückt!

Jetzt funktioniert das mit den Kommentaren schon seit 3 Tagen nicht mehr und ständig kommt "blogspot reagiert nicht" - ich krieg noch 'ne Krise!
Ich hab' nix verstellt! Ich war schon seit Wochen nicht mehr in den Einstellungen ....
Ich würde so vielen von Euch gerne einen Kommentar hinterlassen aber ich kann nicht - das ist mir schon ganz peinlich - das sieht ja schon fast so aus als würde ich mich nicht mehr um Euch kümmern....
Entschuldigt, aber ich versuche mein Bestes.
Ich sitze gerade im Garten, mit dem Laptop auf den Knien und schaue meinen Mädels beim planschen zu. Heute morgen habe ich gefühlte 1500 Bestecke auf dem Schützenfest in Servierten gerollt und nebenbei noch ca. 400 Erbsensuppen verkauft. Jetzt wollte ich mich im Garten entspannen und liebe Kommentare schreiben - aber..... grrrrr....
Ich hoffe die kommentarlose Zeit ist bald vorbei.
'nen schönen Sonntag noch.

Freitag, 27. Mai 2011

Geburtstagsmini zum 9.

Zum Geburtstag meiner Jüngsten habe ich alle Bilder doppelt entwickeln lassen - das gab's bei unserem Fotografen gerade so als Angebot. Für die Geburtstagsgästekinder habe ich kleine Mini-Minis gebastelt - die hab ich ja schon gezeigt und für mein Töchterlein hab ich jetzt noch ein komplettes Album angefertigt.
Hier habe ich alle Bilder verarbeitet, wobei in denen der Gästekinder, nur deren eigene enthalten waren.
 Für das Journaling habe ich unseren Uralt-Dymo reaktiviert und mit Papierstreifen gefüttert. War zwar ein bisschen mühselig hat aber super geklappt - so habe ich die Schrift immer nach Bedarf mit dem Stempelkissen einfärben können. Mir tut nur jetzt vom vielen Drücken der Unterarm weh - ich glaub ich kriege einen "Tennisarm" - lach...
 Das Mini habe ich vergangene Woche bei Sandra gesehen und ich wollte unbedingt mal diese Bindung ausprobieren. Dank des Links zum Video hat es auch gut geklappt.
 Die Bilder auf der linken Seite habe ich in 4 Teile zerschnitten und mit Abstandspads verschieden hoch aufgeklebt, sieht man leider auf dem Foto nicht so gut - so sieht es aus als würden die Körperteile aus dem Bild ragen..
 Es sind immer 3 unterschiedlich große Seiten ineinandergesteckt und dann mit dem nächsten Päckchen vernäht so kann man das Album so dick machen wie man es braucht. Bei mir sind es 7 Päckchen geworden.
Trotzdem ist es nur ca. 3cm dick. Eigentlich ein recht angenehmes Maß.

Donnerstag, 26. Mai 2011

Das nervt!

Wisst ihr was nervt?
Wenn man gerne jemandem einen Kommentar hinterlassen möchte und nix geht! Hundertmal kommt bitte anmelden und wenn man sich anmeldert geht trotzdem NIX!!!!
Also an alle die wunderschöne Sachen gemacht haben die ich gerne kommentieren möchte - ich habs versucht, es lag nicht an mir, ich weiß wie sehr ihr euch über Kommentaren gefreut hättet.
Hoffentlich geht das bald wieder....

Dienstag, 24. Mai 2011

Geburtstagsnachlese..

meine Jüngste hat Anfang Mai ihren 9. Geburtstag in einem Indoorspielplatz gefeiert. Das schöne bei diesen Spielplätzen ist ja, dass sich die Kinder fast die ganze Zeit alleine beschäftigen und nach den vielen toben und springen am Abend recht müde sind. Ich hatte nun viel Zeit zum fotografieren und nachdem unser ortsansässiger Fotograf gerade 2 Bilder zum Preis von einem entwickelt, habe ich für jedes der teilnehmenden Kinder , mit großer Mithilfe meiner Jüngsten, (die hat Papier und Zutaten ausgesucht!) ein Mini-Minibook gebastelt.
Mein Mann fand das zwar total daneben, auch noch Geschenke an die eingeladenen Kinder zu verteilen und dann auch noch was zu basteln, aber ich hab Restepapiere und alte Bierdeckel zu den Mini-Books verarbeitet.
Eigentlich war ich nach der Feier richtig sauer, denn eines der Kinder hat zum Abschied in sein Tütchen geschaut und sich beschwert dass da "NUR" Süßigkeiten und nix zum spielen drinn war. Ja wo sind wir denn dass das Geburtstagskind mehr verschenken muss als es bekommt?
Am liebsten würde ich bei der nächsten Feier überhaupt keine Mitgebsel mehr verteilen, aber das trägt mir meine Tochter sicher nach...
Wie haltet ihr das denn?

Samstag, 21. Mai 2011

Für mich was Neues..

für die meisten von euch wahrscheinlich ein "alter Hut" - Washi-Tape.
Schon auf vielen anderen Blogs habe ich Wunderdinge über das Papierband aus Japan gelesen. Bisher bin ich aber selbst noch nicht damit in Berührung gekommen.
Nun gestern Abend beim Steckenpferdchens- Karten -Club hat Uschi uns eine Menge von diesem Band zum ausprobieren gegeben. Und was soll ich sagen - wieder was, was Frau haben muss. Schlimm, das sich die Hersteller ständig was Neues ausdenken, aber an meinen Geldbeutel denkt dabei keiner.
Nun schaut mal selbst was man mit diesem "Wunderband" innerhalb kürzester Zeit so alles machen kann:


Sieht einfach Klasse aus - und das Beste ist, wenn's einem nicht gefällt zieht man es spurlos wieder ab. Den Streifen kann man dann vielleicht ja gleich auf die nächste Karte kleben.
Seufz,... ich glaube mein Tag braucht mehr Stunden, damit ich noch mehr arbeiten kann um all die schönen Dinge zu kaufen...

Freitag, 20. Mai 2011

schon eine Weile her ...

Ich geb's zu ich hab's vergessen...
schon vor 14 Tagen hatte ich wieder einen sehr schönen Scrap-Club-Abend bei Uschi im Steckenpferdchen.
Ich bin mit dem festen Vorsatz hingefahren - "heute nicht bunt!" - nun wie ihr sehen könnt hat das leider nicht geklappt.
Der orangefarbene Untergrund hat mich angeschrien - "nimm mich, nimm mich..." wie hätte ich da wiederstehen können zumal er so perfekt zum heimischen Sandstein (im Klettergarten)  gepasst hat!
 Unten rechts in der Ecke ist eine kleine Überraschung eingebaut - macht richtig was her...
 Hier könnt ihr es nochmals von der Seite sehen - alles aus zwei Stück Papier! Gott sei Dank hat Uschi beim falten und ausschneiden geholfen sonst wäre ich womöglich verzweifelt. Hab mich nämlich gleich mal verfalzt...
Hat aber nix gemacht hab's wieder hinbekommen.
So nun mach ich mich mal fertig, heute Abend ist nämlich Karten-Club bei Uschi. Die Ergebnisse zeige ich euch morgen, wenn ich dazu komme. Es steht ein ganz vollgepacktes Wochenende an (Unterfränkische Einzelmeisterschaften im Judo, Nemaninga-Tunier, Holiday-Park, Kuchen backen, Anmeldung für die Konfirmation, usw. usw....die Liste könnte ich endlos so fortführen)

Dienstag, 17. Mai 2011

Flaschenverpackung mal anders

Was würdet ihr denn sagen, wenn in der Hochzeitsnacht so eine "extravagante" Flaschenverpackung auf eurem Nachtkästchen stehen würde..?
Sieht schon besser aus als die schnöde Flasche alleine, oder?
Diese, zugegeben etwas aufwendige Verpackung, habe ich am Samstagnachmittag bei Sandra gebastelt.
Der Karton ist mit glimmerMist besprüht und hat deshalb einen Glanz wie bei echter Seide, dazu wurde er noch an manchen Stellen embosst und mit dem Schwämmchen bearbeitet, damit das Muster besser rauskommt.
 Ich könnte mir diese Corsage auch gut etwas "verruchter" vorstellen, z. B. in schwarz mit Spitze und roten Bändern oder in Lack und Nieten.....
Das wird sicherlich nicht die letzte gewesen sein, denn bei uns beginnt im kommenden Jahr die 50er-Geburtstagsreihe und für Männer ist das sicherlich eine gelungene Überraschung (was die Frauen davon halten mag ich garnicht denken ;-) )

Sonntag, 15. Mai 2011

Hochzeitskarte

Für die Steckenpferdchen-Challenge mit dem Thema "Hochzeit" habe ich diese Karte gebastelt. Da hat es sich wunderbar getroffen das just zur gleichen Zeit meine Schwägerin eine Hochzeitskarte für eine Arbeitskollegin benötigt.
Gewünscht wurde von meiner Schwägerin eine Karte im XXL-Format um möglichst viele unterschreiben lassen zu können.
Bei so einer großen Karte (DIN A 5) haben meine Stempel alle zu klein gewirkt, also habe ich mich für die Variante mit den Herzen entschieden.
Innen habe ich einen kleinen Briefumschlag angebracht, in dem das Geld, dass gesammelt wurde, überreicht wird.

Donnerstag, 12. Mai 2011

Ein ganz gemütlicher Abend...

Die liebe Susi hatte gestern zu einem SU-Abend geladen...
Unsere Demo Anke hatte sich ein kleines aber feines Projekt ausgedacht und für uns vorbereitet.
Eine kleine Schachtel (passt auch für eine Tafel Ritter Sport) und darin 4 kleine Kärtchen.
Obwohl jeder die gleichen "Zutaten" hatte sind doch sehr unterschiedliche Sachen dabei herausgekommen.

 Wir durften alle Stempel und Stanzer verwenden die Ankes Tasche hergegeben hat - man konnte so richtig rumprobieren und hin und herschieben so oft man wollte.
Die Köpfe haben nach kurzer Zeit ein bischen geraucht - aber dann lief es wie von alleine.

 Nochmals vielen Dank an Susi und Anke für einen echt entspannenden Abend! Ich komme gerne mal wieder...

Montag, 9. Mai 2011

Es gibt einen neuen Challenge-Blog...
von dem habt ihr sicher schon was gehört. Der heißt Selbst-Portrait-Challenge-Blog (kürzer sp-c) und hat am vergangenen Freitag seine Türen geöffnet. Da geht's nicht ums scrappen sondern ums fotografieren.
Mit dem fotografieren hab ich's nicht so und von mir gibst schon echt wenige Fotos.

Also "Baum" hieß das Thema vom vergangenen Freitag - bei schönstem Wetter heute Mittag den Foto geschnappt und raus in den Wald - 20 Fotos geschossen und man glaubt es kaum, nur 4 sind nix geworden!
Da hatte ich das Lachen vergessen  ;-))
Wenn ich das Bild so sehe denke ich an das Lied von "Alexandra" (die kennen wahrscheinlich nur die älteren unter Euch)  " Mein Freund der Baum ....."

Freitag, 6. Mai 2011

Meine Güte, die Zeit rennt.....
gerade war Ostern und nun ist schon wieder Muttertag. Heute ist mir siedendheiß eingefallen dass ich noch garnichts für Schwiegermama und meine Mutter zum Muttertag habe. Nachdem es erst an Ostern Blümchen gab wollte ich nicht schon wieder mit solchen ankommen - dafür hab' ich einfach einen Gutschein vom Gärtner besorgt ;-). Es ist ja gerade Balkonkastenzeit - da wird sicher noch was gebraucht.
 Ich hab noch eine schnelle Gutscheinverpackung gebastelt, denn die eigentliche Verpackung ist nicht besonders schön gewesen.
Ich wollte aber auch nicht für die Tonne produzieren, deshalb habe ich die Verpackung ganz neutral gehalten - so kann sie durchaus weiterverschenkt werden.
Wir sind am Sonntag zur Konfirmation eingeladen - mein Sohnemann meinte großzügig " Sehr gut, dann kann ich dich ja zum Essen einladen - bezahlt dann ja ein Anderer"  Dumm ist das nicht - oder?

Donnerstag, 5. Mai 2011

Steckenpferdchen-Kit

Diese fröhlich bunte " Klapp-Umschlag-Minibook-Karte" habe ich noch aus dem Kit vom Steckenpferdchen gemacht.
Das bunte Papier ist so richtig fröhlich und passt so gut für eine fröhliche Geburtstagsparty.
 Das Innenteil lässt sich einmal nach rechts klappen
 Nach dem öffnen der inneren kleinen Klappen, kommt noch eine größere Klappe zum Vorschein, die nach oben aufgemacht wird.
 Hier ist jetzt wirklich viiiiiiiel Platz für Glückwunsche oder vielleicht auch Bilder vom Geburtstagskind oder dem "Geschenk". Wenn man es als Gutschein nutzen möchte kann man auf die Klappen ja jedesmal einen kleinen Hinweis schreiben ....
Bis man ganz "unten" angekommen ist kann man die Spannung ganz schön steigern...

Dienstag, 3. Mai 2011

Mal wieder ein LO

Mal wieder ein Lo habe ich aus dem neuen Kit vom Steckenpferdchen gemacht.
Meine beiden Hexen bei den Hausaufgaben draußen....
Hoffentlich wird das Wetter bald wieder besser damit wir wieder raus können..

Sonntag, 1. Mai 2011

Schmetterling ganz groß..


 Habt ihr schon das neue tolle Kit vom Steckenpferdchen gesehen. Ich durfte es ja schon vorab verarbeiten und ich war ganz begeistert von die frischen Farben. Die kommen mir sehr entgegen, dazu fällt mir eigentlich immer was ein.
Zum Kit gehört dieses wunderschöne große Schmetterling (2x Graupappe und 3 Innenseiten) und vor allem der suuuuuper Clarstamp-Schmetterling ( in der Mitte der gelben Seite)

 Die kleinen Bilder habe ich bei der dm-Drogerie ausgedruckt. Da kann man eine Collage zusammenstellen, einzelne Fotos größer und andere kleiner drucken, gerade so wie man das möchte.
 Die Bilder waren alle auf einem Blatt, ungefähr DIN A4 groß. Ich habe sie dann nach Farbe sortiert und dementsprechend auf dem Schmetterling plaziert.

 Was man damit nicht noch so alles anfangen könnte....