Samstag, 30. April 2011

Geburtstagspost

Die liebe Sandra hat heute Geburtstag und da sie dafür verantwortlich ist, dass ich zum scrappen gekommen bin, habe ich ihr natürlich eine Karte geschickt.
Ich weiß nicht ob man es so richtig erkennen kann, vorne ist ein Loch drinn aus dem die Schmetterlinge rausfliegen - fand ich ganz schön denn im Moment fliegen die Schmetterlinge ja wieder häufiger.

Freitag, 29. April 2011

Bilder von mir

Hallo meine Lieben,

von wem von Euch da draußen gibt es schon viele Bilder auf denen er selbst zu sehen ist?
In unserer Familie ist es so, dass meist ich die Kamera in der Hand halte und nur äußerst selten auf den Bildern zu sehen bin.
Nun haben  Andrea und Steffi einen Kurs belegt bei dem es um das Fotografieren von sich selbst ging.
Die beiden wollen uns alle am gelernten teilhaben lassen und haben dafür einen eigenen Blog eröffnet.
Schaut doch mal hier
                             http://www.sp-c.blogspot.com

Ich bin schon ganz gespannt, was die Beiden uns so zeigen werden - ich werde auf jeden Fall mal einiges ausprobieren !
Dann gibt's vielleicht in Zukunft auch mal ein paar Bilder von MIR!

Mittwoch, 27. April 2011

Love - Story

Geht's euch auch manchmal so, ihr kauft ein Papier weil es euch so gut gefällt, aber wenn ihr es zu Hause habt wisst ihr nichts mehr damit anzufangen. So ging es mir mit diesem Papier!
Ich habe es bei Uschi im Steckenpferdchen gesehen und musste es unbedingt haben, und nun lag es doch schon eine geraume Weile bei mir rum!
Auf dem Scrap-Weekend in Neu-Isenburg haben wir dann, bei der lieben Amanda aus Südafrika, ein Mini gemacht das mir von der Art her sehr gefallen hat. Nur das Papier dazu, damit konnte ich nichts anfangen.
Ich hätte schlau sein sollen und mir gleich vor Ort anderes kaufen können, aber soweit hab ich damals nicht gedacht.
Nun lag das Projekt unfertig rum und wartete auf Vollendung :-(
Ein bisschen hat es gedauert aber dann habe ich beschlossen, alles Papier abzureißen und komplett neu anzufangen, was würde sich da besser eignen als das sowieso schon vorhandene Papier - "BoBunny Back to Backs."
 Meine, im Kurs schon mit Stempelfarbe, eingefärbten Buchstaben habe ich kurzerhand embosst, so sind die auch wieder auf's Cover gekommen.
 Innen habe ich Platzhalter für die Bilder eingeklebt, alle Verzierungen am Bildrand sind so befestigt, dass problemlos die Bilder untergeschoben werden können.
 Die Platzhalter sind unterschiedlich groß so können große wie auch kleine Bilder eingeklebt werden.
 Das ganze ist durch die Farben wohl am besten mit schwarz-weiß Bildern zu füllen
 Nun fehlt mir eigentlich nur noch der Anlass, das Brautpaar, das sich darin verewigen möchte. Ich bin ja schon ewig verheiratet, von uns gibts nur bunte Bilder
Was haltet ihr denn von dem langen Stempel, an der linken Seite der kleinen Klappe rechts? Der verdeckt die schwarzen Streifen die diese gelaserten Seiten immer noch abgeben. Meine Hände sehen aus als hätte ich Kohlen gegraben!

Montag, 25. April 2011

Holland lässt grüßen

Während ich heute auf mein derzeitiges "Großprojekt" warten musste habe ich mal eine alte Holländische Scrapper-Zeitung durchgeblättert, die mal irgendwo als Beigabe einem Päckchen dazugelget wurde.
Ich war echt überrascht wie bunt - das ist bei denen scheinbar ganz normal - sogar die Trauerkarten gehalten sind.
Naja Trauerkarten sollten es keine werden und ich wollte endlich das Kaisercarft Papier verarbeiten das schon eine geraume Zeit bei mir liegt. Wirklich bunt und ich hätte auch nicht freiwillig orange mit rosa kombiniert wenn es auf dem Papier nicht schon so vorgegeben wäre. (Bei den Holländern war das auch so -  :-? )
Meiner Tochter gefielen die gleich so gut dass sie sich schon eine für ihren Geburtstag reserviert hat.
Ach ja und mein neues "Großprojekt" das trocknet so langsam vor sich hin und wird unter einem riesen Stapel dicken Büchern gepresst.
Wenn es zeigbar ist wird es natürlich hier vorgestellt.
(Ach übrigens hab ich garnicht viel ferngesehen - da kam ja nur neumodisches Zeug! Ostern ist auch nicht mehr das was es mal war :-(

Freitag, 22. April 2011

Ostern kann kommen

Liebe Leser ich wünsche Euch und Euren Familien wunderschöne Ostern.
Ich melde mich bis nach Ostern ab - ich geh' Fernseh schauen. Hab' ich's schon gesagt, ich liebe "Sandalenfilme"! Da laufen an Ostern immer die Besten - "die 10 Gebote", "Ben Hur"....
Ich glaube ich werde die ganze Zeit vor dem Fernseher sitzen müssen....
Sonst schaue ich übrigens nur sehr wenig fern ....
Die Körbchen hab ich noch schnell für den Rest der Familie gemacht - gefüllt mit Leckereien werden die am Ostersonntag an Mütter und Tante verteilt.
Übrigens gibt's im Steckenpferdchen - Onlineshop zu Ostern 20% - da freut sich der Osterhase und es lacht der Geldbeutel!

Mittwoch, 20. April 2011

Verschluckt

Ich hab' heute kein neues Bastelwerk aber eine Geschichte zu erzählen.
Also vergangenes Wochenende kam meine Cousine mit ihren Kinder zu Besuch. Wir haben ein bisschen zusammen etwas unternommen.
Also, bei 5 Kindern, was liegt näher als ein Zoo-Besuch. Bei uns ist ja der Frankfurter Zoo nicht weit und deshalb haben wir uns gestern morgen aufgemacht in den Zoo.
Da man mit 2 Autos in der Frankfurter Innenstadt und während der Osterferien sowieso keinen Parkplatz bekommt haben wir uns entschlossen unsere Autos in Heusenstamm am Bahnhof auf dem P+R-Parkplatz stehen zu lassen und mit der S-Bahn in die Stadt zu fahren.
Soweit - so gut.
War ein echt schöner Tag im Zoo, das Wetter hat ja auch gepasst und die Kinder hatten ihren Spass.
Auf dem Heimweg sind wir mit der U-Bahn zur Konstablerwache gefahren - für alle nicht Ortskundigen die ist ziemlich Mittig in Frankfurt - dort wollten wir in die S2 nach Heusenstamm umsteigen.
Es war mittlerweile ca. viertel nach drei und der Bahnsteig war ziemlich voll.
Als die Bahn eingefahren ist sind alle zu den Türen geströmt - es gab kein Gedränge - nix nur viele Personen die gleichzeitig in die Bahn eingestiegen sind.
Schwups - verschwindet nicht meine jüngste Tochter in dem Schlitz zwischen Bahnsteigkante und Zug!
Die ist fast 9 - 1,35m groß und 35kg schwer! Kein Kleinkind und passte doch durch den Schlitz!!
Ich hab gleich nach unten gefasst und sie mit Hilfe meiner Cousine wieder rausgezogen - ist glücklicherweise auch nix passiert als ein abgeschürftes Schienbein - aber darf so was passieren?
O.K. wir kommen vom Land und sie hat sicherlich nicht aufgepasst - aber ich denke da am Mütter mit Kinderwagen und evtl einem Kleinkind an der Hand oder alleinfahrende Schulkinder aus der 1. oder 2. Klasse.
Im Waggon war totenstille alle waren erstmal total schockiert - die Umstehenden waren auch ziemlich blass um die Nase.
Meine Jüngste, nachdem der erste Schreck überwunden war, meinte nur ganz trocken "nur gut das ich Judo mache sonst hätte ich mich nicht so gut abfangen können"
Manchmal muß man seinen Schutzengeln einfach nur danken.
Morgen kann ich bestimmt wieder was gebasteltes zeigen - muß erstmal die Spuren des Besuchs wieder verwischen - während der da ist lässt mann es schon mal ein bisschen schleifen....

Samstag, 16. April 2011

Viele bunte Ostereier

Auf allen Blogs wird im Moment genäht was das Zeug hält. Also hab' ich mich auch mal drangesetzt.
Dazu muß ich erst mal vorausschicken das meine Nähmaschine schon mindestens 35 Jahre auf dem Buckel hat und von einem Zierstich hat man damals auch noch nix gewusst.
Also sind meine Kärtchen auch nicht so aufwändig wie die auf anderen Blogs geworden aber ich bin auch ganz zufrieden.
Jede Menge bunte Ostereier sollten es werden - richtig fröhlich für's Osterfest !
Erst hab ich Reste in Streifen geschnitten und auf eine Eierschablone geklebt und dann umnäht.
Von allen habe ich zwei Stück angefertigt, so habe ich auf jeden Fall genug zum verschicken.
 Richtig viele Reste hab ich dabei leider nicht verbraucht, meine Restekiste hat sich kaum geleert.


Freitag, 15. April 2011

Federleichte Ostergrüße....

für die Steckenpferdchen-Challenge mit dem Thema "Ostern" habe ich dieses mal kein komplettes "Papierwerk gefertigt.
Die ausgeblasenen Eier sind mit Dekopatch - Papier beklebt und mit Tacky-Tape umwickelt. Dann habe ich die Eier in Rocailles gewälzt und aufgefädelt.
 Noch ein paar Schmetterlinge ausgestanzt und aufgesetzt und schon ist eine schelle, duftige Osterdeko entstanden.

Mittwoch, 13. April 2011

Runde Texte mit Word

Herzlichen Dank für die vielen Kommentar zum vorhergehenden Post.
Es wurde der Wunsch geäußert dass ich doch mal zeigen soll wie die runden Glückwünsche entstanden sind.

Ich geb's zu ich hab lange im Internet surfen müssen bis ich was darüber gefunden habe und dann stand da - Ansicht > Einfügen > Symbolleisten > Wordart - sonst nix.
Schon ein wenig dürftig fand ich und so habe ich eine Stunde (draußen hat's geregnet) damit verbracht und mich durch die Tiefen meines PC's gekämpft.

So nun kommt eine bebilderte Anleitung mit der ihr hoffentlich was anfangen könnt.

Also:
Ihr öffnet eine neue Seite in Word dann gibt's bei mir ganz unten am Bildrand eine Leiste mit verschiedenen Zeichen und da steht dann Autoformen usw. dort findet ihr ein "krummes A".
Wenn ihr den Mauszeiger dahin stellt und eine Weile nicht bewegt steht dort "WordArt einfügen" .
Wenn ihr da drauf klickt erscheint folgendes Fenster:
 Sucht euch nun eine Form aus - ich habe die 3. in der oberen Reihe gewählt und drückt dann "OK".
Nun öffnet sich folgendes Fenster:
 Wählt eine Schriftart und als Schriftgrad "8" also so klein wie möglich!
Schreibt euren Text - maximal 3 Mal (sonst wird der Kreis zu groß) und drückt "OK"
Nicht erschrecken jetzt ist da noch nix rund!
Klickt mit der Maus einfach mittig in den Text und es erscheint ein Rahmen mit so kleinen schwarzen Blöcken an den Rändern.
 So nun ist der Text markiert!
Wenn ihr das gemacht habt erscheint gleichzeitig am unteren Bildrand dieses Fenster - das ist ganz wichtig - sonst wird's nix mit rund!
 Klickt nun das 3. Zeichen in der Reihe an "WordArt-Form" heißt das und es erscheint (bei mir) dieses Feld. Ich habe den Kreis in der zweiten Reihe -  den Dünnen gewählt- und dann, tatatata....
 Steht der Text so da!
Nun müsst ihr den mittleren Klotz auf der unteren Linie mit der Maus anpeilen  und die linke Taste gedrückt halten, nach unten ziehen. Es erscheint ein dünner gestichelter Kreis den ihr in jede beliebige Form - auch Eier ziehen könnt. Sobald ihr die Maustaste los lasst rückt der Text an die Stelle der dünnen gestrichelten Linie.
 Das sieht dann so aus.
Wenn euch der Kreis zu groß ist dann nehmt den kleinen Klotz links unten mit der Maus und wenn der Doppelpfeil erscheint schiebt ihr den Klotz nach schräg rechts oben. Jetzt wird der Kreis kleiner. Damit es keine Eier gibt haltet die Strg-Taste und die Taste darüber gleichzeitig gedrückt!
Sollte das noch nix aussehen kann man auch die Buchstaben enger zusammenrücken lassen. Das macht man in der Zeile (unten links) das letzte Zeichen in der Zeile heißt "WordArt - Zeichenabstand" da kann man das auswählen.
So ich hoffe das war verständlich und es funktioniert auch auf den anderen PC's genau so.
Ich hab' übrigens Word 2003.
Sollte jemand der das liest eine einfacher Version haben wäre ich für die Anleitung sehr dankbar!

Dienstag, 12. April 2011

Konfirmation

Ich war grad' so schön drinn....
in den Arbeiten für Kommunion und Konfirmation. So habe ich Gutscheintaschen gebastelt jeweis 3 für Mädchen und 3 für Jungs. Darin stecken Tags die mit einem persönlichem Gruß versehen sind und -  ein Geschenk muß ja auch sein- ein Kinogutschein. Bei den Konfirmanden, die sind oder werden aj schon alle 14 - kann man nicht mehr so "niedlich" ankommen - das muß schon "cool" sein!
 "Stella und Rose" wird immer mehr zu meinem Lieblingspapier - schmacht...
Nicht das ihr denkt ihr hättet einen Knick in der Optik - aber die gedruckten Kreise , mit "zur Konfirmation" sind nicht alle rund, manche haben eine Delle - fragt mich nicht wieso.
Es hat sowieso eine ganze Weile gedauert bis ich raubekommen habe wie man in Word so im Kreis schreiben kann. (Internet sei dank - hab ich meine Antwort gefunden)

Sonntag, 10. April 2011

Ein Neues muß her....
ein neues Freundebuch um genau zu sein.
Meine Mittlere wechselt in der 7. Klasse den Realschulzweig, in die hauswirtschaftliche Richtung und möchte die Freundinnen die sie in den letzten zwei Jahren gewonnen hat doch gerne in ihrem Freundebuch verewigen. Das bisherige Freundebuch - eins von Lillifee- ist für eine fast 12-jährige einfach nicht mehr cool genug. Also kam sie gestern in meinen Bastelschrank geschlichen, mit einer Zeichnung und wollte von mir ein neues Freundebuch.
Nachdem der Sketch ja schon fertig war musste nur noch das passende Papier her - das war in meinem "grenzenlosen" Vorrat auch schnell gefunden.
 Die Seiten haben wir anhand des alten Buches gestaltet - ein paar "kindische Fragen" rausgeschmissen, dafür ein paar "coole" rein. Die Seiten musste sie dann noch selbst bestempeln - wollte ja auch was machen!
Jetzt können viele neue Freundinnen sich verewigen - hoffentlich eine schöne Erinnerung für später wenn man mal aus der Schule raus ist.

Dienstag, 5. April 2011

Meine erste Auftragsarbeit ....
habe ich heute gemacht. Es wurde eine Möglichkeit gewünscht dem Enkelkind zu seiner 1. Hl. Kommunion ein Geldgeschenk zu machen. Ich habe dann nach der Lieblingsfarbe des Mädchens gefragt und wie könnte es anders sein - rosa.
Also habe ich ein schönes rosa Papier herausgesucht und mich an's verarbeiten gemacht.
Eine Karte und einen Briefumschlag - was meint Ihr ist das zu wenig feierlich für eine Kommunion?
 Und eine kleine Schachtel für den Geldschein ....
 Der Geldschein - so habe ich es geplant - soll durch den Ring gesteckt werden auf den ich den Schmetterling geklebt habe. Wenn ich das so ansehe - wollte ich da nicht noch "Erfüll' Dir einen Wunsch..." hinschreiben? Muß ich noch machen - war so stolz und wollte unbedingt posten um einen Kommentar von Euch zu kriegen ob das geht oder ob ich nochmal was Neues machen muß.
Na was haltet Ihr davon - geht das zur Kommunion? Ich hoffe es gefällt dem Empfänger ...

Montag, 4. April 2011

Ein Geburtstagsplaner den besonderen Art.....
habe ich aus dem Steckenpferdchen April-Kit gearbeitetSteckenpferdchen April-Kit. Alle die am Weekend auf mich zu gekommen sind haben ihn schon in Natura gesehen. Er hat eine Monatseinteilung aber keine Tageseinteilung.
Hier habe ich alle eingeschrieben die gerne eine  Karte zu Ihrem Geburtstag bekommen würden.
 Vielen geht es so wie mir, die bekommen gerne Post - häufig wird in unserer schnelllebigen Zeit aber nur noch angerufen oder gemailt. Eigentlich Schade....
 Im Buch ist noch Platz, wenn einer von Euch zum Geburtstag Liebe Post von mir bekommen möchte dann schickt mir doch einfach ein Mail mit Eurer Adresse und Eurem Geburtsdatum an:
paperwitch67@web.de
mal sehen was sich da so machen lässt ;-))
 Wenn ihr einen Blog habt vergesst Eure Blogadresse nicht - vielleicht errate ich Eure Lieblingsfarben...
 Als Gedankenstütze und Schnellfinder habe ich mir diesen Riesenpfeil gebastelt der mit einer Riesenbüroklammer immer an die Stelle geklemmt werden kann - wo das nächste Geburtstagkind auf Post wartet.

Samstag, 2. April 2011

Kinderalbum die Zweite.....
auch wenn es hier nicht so aussieht die Farben des Steckenpferdchen April-Kits sind richtig leuchtend und wunderschön! Einfach ideal um daraus etwas für Kinder zu machen.
 Das Papier hat schon so viele wunderschöne Details die einem die Auswahl richtig schwer machen.
 Farblich passendes Bommelband und richtig leuchtende andere Bänder...

 Das Papier ist stellenweise wie gelackt und ein bisschen erhaben, macht richtig was her...


So ich hoffe ich habe Euch ein bisschen Lust auf's Kit gemacht und Euch ein paar Ideen zur Verarbeitung gegeben.

Freitag, 1. April 2011

Kinderalbum die Erste......

Aus dem Steckenpferdchen April-Kit habe ich dieses kleine Kinderalbum gefertigt da sich die bunten Seiten hervorragend dafür angeboten haben.
Es hat ein etwas ungewöhnliches Maß  14cm breit und 21cm lang, aber so bleibt noch genug Platz zwischen den einzelnen Details um Fotos einzukleben.
 Die kleinen Holz-Luftballons sind im Kit auch enthalten...

 Viele lustige Tiere und tolles buntes Band....


Morgen zeige ich Euch zweite Hälfte des Albums....