Samstag, 16. April 2011

Viele bunte Ostereier

Auf allen Blogs wird im Moment genäht was das Zeug hält. Also hab' ich mich auch mal drangesetzt.
Dazu muß ich erst mal vorausschicken das meine Nähmaschine schon mindestens 35 Jahre auf dem Buckel hat und von einem Zierstich hat man damals auch noch nix gewusst.
Also sind meine Kärtchen auch nicht so aufwändig wie die auf anderen Blogs geworden aber ich bin auch ganz zufrieden.
Jede Menge bunte Ostereier sollten es werden - richtig fröhlich für's Osterfest !
Erst hab ich Reste in Streifen geschnitten und auf eine Eierschablone geklebt und dann umnäht.
Von allen habe ich zwei Stück angefertigt, so habe ich auf jeden Fall genug zum verschicken.
 Richtig viele Reste hab ich dabei leider nicht verbraucht, meine Restekiste hat sich kaum geleert.


Kommentare:

  1. Hallo Carola,

    die Karten sind toll geworden. Wenn deine 35 Jahre alte Maschine das hingekriegt hat, dann könnte ich mal mit meiner viel älteren (mehr als 50 Jahre) probieren.
    Nice weekend
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. hi frau nachbarin,

    die sind dir doch super gelungen, trotz alter nähmaschine ... und das mit dem prickel-effekt, hihi ... das wissen ja schließlich nur du und ich!!!!

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee, gefällt mir. Tja so eine Restekiste hat wohl jedee zu Hause. Meine wird immer voller anstatt leerer. Aber ich kann auch nix wegwerfen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!