Mittwoch, 13. April 2011

Runde Texte mit Word

Herzlichen Dank für die vielen Kommentar zum vorhergehenden Post.
Es wurde der Wunsch geäußert dass ich doch mal zeigen soll wie die runden Glückwünsche entstanden sind.

Ich geb's zu ich hab lange im Internet surfen müssen bis ich was darüber gefunden habe und dann stand da - Ansicht > Einfügen > Symbolleisten > Wordart - sonst nix.
Schon ein wenig dürftig fand ich und so habe ich eine Stunde (draußen hat's geregnet) damit verbracht und mich durch die Tiefen meines PC's gekämpft.

So nun kommt eine bebilderte Anleitung mit der ihr hoffentlich was anfangen könnt.

Also:
Ihr öffnet eine neue Seite in Word dann gibt's bei mir ganz unten am Bildrand eine Leiste mit verschiedenen Zeichen und da steht dann Autoformen usw. dort findet ihr ein "krummes A".
Wenn ihr den Mauszeiger dahin stellt und eine Weile nicht bewegt steht dort "WordArt einfügen" .
Wenn ihr da drauf klickt erscheint folgendes Fenster:
 Sucht euch nun eine Form aus - ich habe die 3. in der oberen Reihe gewählt und drückt dann "OK".
Nun öffnet sich folgendes Fenster:
 Wählt eine Schriftart und als Schriftgrad "8" also so klein wie möglich!
Schreibt euren Text - maximal 3 Mal (sonst wird der Kreis zu groß) und drückt "OK"
Nicht erschrecken jetzt ist da noch nix rund!
Klickt mit der Maus einfach mittig in den Text und es erscheint ein Rahmen mit so kleinen schwarzen Blöcken an den Rändern.
 So nun ist der Text markiert!
Wenn ihr das gemacht habt erscheint gleichzeitig am unteren Bildrand dieses Fenster - das ist ganz wichtig - sonst wird's nix mit rund!
 Klickt nun das 3. Zeichen in der Reihe an "WordArt-Form" heißt das und es erscheint (bei mir) dieses Feld. Ich habe den Kreis in der zweiten Reihe -  den Dünnen gewählt- und dann, tatatata....
 Steht der Text so da!
Nun müsst ihr den mittleren Klotz auf der unteren Linie mit der Maus anpeilen  und die linke Taste gedrückt halten, nach unten ziehen. Es erscheint ein dünner gestichelter Kreis den ihr in jede beliebige Form - auch Eier ziehen könnt. Sobald ihr die Maustaste los lasst rückt der Text an die Stelle der dünnen gestrichelten Linie.
 Das sieht dann so aus.
Wenn euch der Kreis zu groß ist dann nehmt den kleinen Klotz links unten mit der Maus und wenn der Doppelpfeil erscheint schiebt ihr den Klotz nach schräg rechts oben. Jetzt wird der Kreis kleiner. Damit es keine Eier gibt haltet die Strg-Taste und die Taste darüber gleichzeitig gedrückt!
Sollte das noch nix aussehen kann man auch die Buchstaben enger zusammenrücken lassen. Das macht man in der Zeile (unten links) das letzte Zeichen in der Zeile heißt "WordArt - Zeichenabstand" da kann man das auswählen.
So ich hoffe das war verständlich und es funktioniert auch auf den anderen PC's genau so.
Ich hab' übrigens Word 2003.
Sollte jemand der das liest eine einfacher Version haben wäre ich für die Anleitung sehr dankbar!

Kommentare:

  1. ich glaub im Publisher gehts noch etwas leichter, hat mir Jutta erzählt, aber leider habe ich nur ne alte Version und die neue kostet ca 180 Euro und läuft natürlich auch nur auf dem neuen WindowsDas kostet auch nochmal ne Stange Geld. Bill Gate hat schon alles durchdacht mit seinen Programmen, kein wunder das der so reich ist.Deine Anleitung ist klasse.

    Schönen Tag noch und LG
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. das muss ich mir morgen gleich mal zu gemüte führen ... danke, danke, danke!!!

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. gigantisch - ich hab es sofort ausprobiert und es hat sofort geklappt. vielen lieben dank :-))

    herzliche grüße
    alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die tolle Erklärung. Das muss ich unbedingt einmal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  5. Ach Carola,

    Du hättest mich auch fragen können, dann hättest Du nicht so lange suchen müssen....
    Denn das im Kreis schreiben ist wohl das einzige PC-/technikmäßige wovon ich eine Ahnung habe ---- ansonsten bin ich auf diesem Gebiet ne ziemliche Niete - schade eigentlich, wenn man so sieht, was es alles für Möglichkeiten gibt, wenn man es könnte

    LG * Bella

    AntwortenLöschen
  6. hi carola,

    hab's ausprobiert ... bei mir geht es zwar etwas anders, da ich ja windows vista habe ... aber es geht prima ... danke!!!

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Genau solch eine Anleitung hab ich gesucht!! Vielen vielen Dank!!!

    Wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    Katrin

    http://www.hobby-eck.de/

    AntwortenLöschen
  8. Das wollte ich schon lange mal können! Danke für die ausführliche Anleitung. Zum Schluss musste ich zwar noch ein bisschen schauen wo das bei mir ist, ich habe Word 2007, aber es ging doch recht schnell.
    Frohe Ostern!
    Liebe Grüße von Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Habe Word 2011 und da kann man das Wort eingeben, den Folgekreis anklicken und fertig ist es :-)

    AntwortenLöschen
  10. Boah, das ist ja klasse!!!! Daran habe ich mir schon einen abgebrochen!!! Wielange habe ich danach gesucht!!!
    Vielen herzlichen Dank und ein frohes Osterfest!!!

    Liebe Grüße
    Hanne

    AntwortenLöschen
  11. Jetzt hatte ich geglaubt, dass ich fast alles über Word und Excel weiss, da ich beruflich mit Excel ständig arbeite - aber ich wusst halt nur "fast" alles.
    Bisher habe ich so ein Problem mit "GIMP" gelöst, das geht auch ganz gut, ist aber wesentlich umständlicher zu handhaben

    Danke für diesen Tipp und der guten Beschreibung, den umreisst auch ein Anfänger

    AntwortenLöschen
  12. Suuuper, vielen Dank
    das ist eine super Sache und man kann doch so einiges
    schönes gestalten.

    LG Ela

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin auch sehr glücklich, dass mir das Ela gezeigt hat.
    Vielen Dank

    AntwortenLöschen
  14. Super!! Das habe ich schon immer machen wollen, und wusste nie wie. Hat prima funktioniert! VIELEN DANK!!

    AntwortenLöschen
  15. Suche noch eine Anleitung, wie ich einen Text in einen viertel Kreis in die linke obere Ecke des Blattes schreiben kann. Kann jemand helfen?

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!