Samstag, 5. Februar 2011

Von außen ganz schlicht.....
Mein Pap's hat heute Geburtstag und da Männer im allgemeinen , wie auch hier im besonderen ganz verrückt auf technische Dinge sind habe ich ihm eine Überraschungskarte gebastelt die wirklich länger als 10 Minuten gebraucht hat. (Ich glaube ich hab fast 2 Stunden gebraucht - schäm...)
Ich glaube das mit dem Popup kommt sicherlich gut bei ihm an.
Für Männer kann es ja mal bischen was "technisches" sein - oder?
Die große Klammer mußte ich oben hinmachen denn sonst springt die Karte immer wieder auf und bleibt nicht richtig zu aber so wirkt sie eigentlich noch männlicher. (obwohl Herzen für 'nen Mann, naja ist ja mein Pa.)

Am meisten habe ich mit dem Draht gekämpft an dem ich die Herzen befestigt habe, ich wollte nicht meine gute Schere benutzen um den abzuschneiden und mein Seitenschneider war nicht auffindbar (ich glaub ich muß mal wieder aufräumen)
Wirkt doch gleich viel interessanter wenn einem die Herzen so entgegenspringen oder nicht?

Kommentare:

  1. hi carola,

    die idee mit den "springing hearts" finde ich total klasse. könnte meinem vater auch gefallen! ich habe in den letzten tagen mit meiner mutter die einladungskarten für ihren geburtstag "kreiert". 16 karten waren gefordert ... (das nächste weihnachten kann kommen ... ich habe mich in mehrfachkartenproduktion geübt :D) ... muss nur noch bilder hochladen, dann mehr auf meinem blog!

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carola,
    ich bin total Begeistert! Das mit den Springen Herzen finde ich ganz bezaubernd.

    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!