Montag, 7. Februar 2011

Ich habe angefangen....

Eigentlich ist rosa ja nun nicht meine Farbe und bei der Vorstellung was rosafarbenes verarbeiten zu sollen bin ich schon ins schwitzen geraten. Nun manchmal kommt einem aber der Zufall zu Hilfe und bei einem kurzen Abstecher zu meinem Patenkind hat sie mir erklärt "sie hätte gerne eine rosa Geburtstagskarte". nun bis zu ihrem Geburtstag ist es noch ein Weilchen hin aber nach diesem Stichwort sind mir plötzlich tausend Dinge eingefallen die ich mit "rosa" basteln könnte. Da kommt das Valentins-Kit vom Steckenpferdchen gerade recht. Wunderbare Papiere und ein "rosa" zum verlieben schön!
Nun hab ich mal mit dem Geburtstagskärtchen angefangen ..... Von außen nicht zu knallig ----
 aber von innen schon ein Hingucker! (Obwohl Sie gesagt hat - nix zum hinstellen, es wäre schon alles voll) Muß man ja nicht aufstellen wenn man nicht will - wäre aber schade - oder?
Ich hab's nicht übers Herz gebracht das Papier mit dem Ballon zu zerschneiden und so bleibt doch ein großes Stück erhalten. So nun flitze ich gleich wieder in meinen Bastelschrank und nehme mir den Rest dieses wunderbaren Kits vor. (Ich glaub ich kann mich mit rosa doch anfreunden ;-)

Kommentare:

  1. Wow, die sieht ja klasse aus. Ist mal was anderes.
    Glaub es mir man kann sich richtig gut mit rosa anfreunden.

    LG
    patzi

    AntwortenLöschen
  2. hi carola,

    auch mir fiel es nicht leicht, diese farbe zu verarbeiten! so valentine und rosa herzchen ist schon nicht einfach ... aber deine karte gefällt mir super gut! ich glaube, die muss ich mal blümchenmäßig liften :o)

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!