Donnerstag, 20. Januar 2011

Die Anleitung zur Schwimmkerzen-Verpackung....
ich habe mich sehr gefreut dass Euch die Verpackung der Schwimmkerzen so gut gefallen hat. Diejenigen von Euch die mich wegen der Anleitung angemailt haben, möchte ich jetzt ein bisschen "glücklicher" machen.
Das ist meine erste Anleitung und ich hoffe das ich am alles gedacht habe, sollte was unklar sein, keine Scheu nur Fragen das kostet bei mir nix!
Hier seht Ihr erstmal die Grundmaße:
Für die Box nehmt Ihr am Besten einen festeren Cardstock, möglichst mit einem Streifen an der Seite den man sonst abschneidet (steht meist der Firmenname drauf), sonst gehts Euch so wie mir bei dieser Verpackung Ihr habt nur noch einen "Schnippel" zum zukleben übrig. Die schwarzen Zahlen sind die Gesamtmaße, die roten Zahlen bei denen gefalzt werden muß. Das kleine Stück oben rechts in der Ecke ist die Verschlussklappe die wird extra angeklebt so bleibt einem mehr vom Bogen erhalten und man hat nicht so viel Verschnitt.
Hier seht Ihr wie das nach dem Zuschnitt aussehen muß! 
 Ich habe um das Loch dünnes Doppelklebeband geklebt und dann ein Stück Folie drauf, (alte Verpackung von Pralinen recycelt) hält ganz prima.
 Beim schließen des Bodens fangt bitte mit der hinteren großen Klappe an, dann die Seitenlaschen und zum Schluss die große Lasche von vorn. So liegt die Schnittkante hinten und vorne sieht es schöner aus.
 Jetzt ist die Box fertig zur "Anprobe"
 Die Umhüllung in einem passenden Papier nach den obigen Maßen zuschneiden und falzen
 Die Box auf den großen Mittelteil kleben, am Besten mit der Öffnung zur Seite dann kann nix rausfallen!
 Wer probiert hat, hat gemerkt, das das Umhüllungspapier zu kurz ist um die Box anständig zu schließen. Ich habe mir damit geholfen das ich einfach den Umhüllungsstreifen mit einem einfarbigen Stück verlängert habe.
Ich habe das Stück dann so umgeknickt, dass ich innen noch eine Tasche kleben konnte.
 Wie Ihr seht habe ich innen schräg abgeschnitten, das kann ja jeder nach Belieben tun oder sich auch was Anderes einfallen lassen.

 Jetzt lässt sich die Box gut schließen und mit einem kleinen Klettverschluss auf der Innenseite bleibt sie auch zu.
 Jetzt könnt Ihr innen und außen dekorieren, dazu fällt Euch bestimmt was ein. So sieht meine geöffnet aus (ich hatte nur noch diese eine riesige Schwimmkerze)
 Und so geschlossen.
Ich wünsche Euch viel Spass beim Nacharbeiten

Kommentare:

  1. Super, vielen Dank.
    Ich finde die hast du richtig gut gemacht.
    Bis bald, freue mich dich mal wieder zusehen.
    LG
    patzi

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die tolle Anleitung, die Box sieht super aus! Werd ich bestimmt mal nachbasteln. Du hattest bei mir angefragt wg. dem Inhalt der kleinen Streichholzschachteln. Habe auf meinem Blog was dazu geschrieben.
    Liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  3. wow, deine erste anleitung ... damit hast du mir genau eine anleitung voraus :D ... die muss ich morgen doch gleich mal nachbasteln!

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. oh, schon wieder so ne schöne box ... die farben sind auch wunderschön. danke für die anleitung :-)
    lg alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Box! Und danke fürs verlinken und die Anleitung :-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!