Dienstag, 28. September 2010

Noch mehr Geburtstage .....

es reißt nicht ab, die Geburtstage im Herbst häufen sich (haben die Eltern denn an Fasching nix anderes zu tun ;-))
Ich habe kürzlich erfahren, dass zwei ganz liebe "junge Mädels" demnächst Geburtstag haben und da wollte ich doch schnell mal ein Geburtstagskärtchen schicken.
 Die Kärtchen sind etwas dicker geworden, denn ich hatte so viel schöne Sprüche die für die Beiden passen, dass ich kurzerhand daraus ein Minibook gemacht habe.
 Jede Menge Klappen und noch mehr "gut gemeinte Ratschläge" haben darin Platz gefunden. Die beiden Minibooks sind von der Machart identisch, nur das Papier habe ich jeweils anders gewählt und auch die Sprüche unterscheiden sich ein wenig.
Ich hoffe ich kann den Beiden damit eine Freude machen.

Montag, 20. September 2010

Australien Projekt ......
Langsam nimmt mein Australienprojekt Formen an.  Jetzt wo es langsam mit Bildern gefüllt wird kann man auch schon erahnen das das ganz schön dick wird. Macht nix .....
Ich habe mich jetzt endlich drangewagt ......
Caro ist ja 6 Monate in Australien, das habe ich versucht damit darzustellen, dass ich die Monate des Australienaufenthalts farbig hinterlegt habe.
Ich habe die Mails die Caro geschickt hat, dazu benutzt, um  die Bilder zuzuordnen die Sie schon geschickt hat. Ich habe aber immer noch so viel Platz gelassen, dass sie jederzeit in der Lage ist noch Bilder einzufügen oder einen Text dazu zu schreiben.
Ich habe die Bilder unkenntlich gemacht, denn ich weiß nicht ob Caro möchte, dass man sie erkennt. Heutzutage sollte man im Netz ja möglichst wenig Spuren hinterlassen.

Sonntag, 19. September 2010

Herbst .... (morgens ist es schon genauso kalt....)
Diese Karte habe ich für die September-Challenge im Steckenpferdchen-Challenge-Blog gemacht.
Das Thema war Herbst und ich muss sagen es hat mir doch sehr gelegen da ich noch so schönes Papier von Stampin Up passend zum Thema habe.
Ich hoffe sie gefällt Euch.
(Ich hab die Karte in den Blumenkasten gestellt, deshalb auch noch die rosa Geranien im Hintergrund)

Mittwoch, 15. September 2010

Ich habe einen bekommen .....
Von meiner lieben Nachbarin habe ich einen Award bekommen. Ich weiß ehrlich nicht genau was das bedeutet aber ich finde das Bild doch sehr ansprechend.
Vielen dank liebe Silke!

Wer mal schauen will was Sie so macht http://sillyspaperdesign.blogspot.com/

Nun muß ich ja auch 10 Dinge benennen die ich mag, also:
 als erstes natürlich meine Familie ( auch wenn es Tage gibt an denen ich sie auf den Mond schießen möchte)
dann gute Freunde,
Sonne und Wärme ( was ich garnicht leiden kann ist wenn ich friere!)
die Farben Aquamarinblau und Orange ( die sind so fröhlich und machen einfach gute Laune)
gute dicke Bücher
und natürlich Papier, Papier und nochmal Papier
italienisches Essen (sieht man meiner Figur auch an)
und Süßigkeiten am liebsten Gummibären und Schokolade

Weiterverleihen möchte ich den Award an:
     Manu  http://manus-werkelstube.blogspot.com/ die macht echt tolle Sachen.
     Nadja  http://nadjasstempelkreationen.blogspot.com/ die nicht nur ein Faible für Papier sondern auch        für die Porzellanmalerei hat.

Und last but not least:
an Tanja  http://stempelmagie.blogspot.com/  die supersüße Schnecken macht!

Also nochmals vielen Dank

Samstag, 11. September 2010

Was kommt nach Weihnachten ..........?

...... ganz klar NeuJahr!
Und was braucht man dann ? Einen neuen Kalender; deshalb habe ich heute ein paar Papiere aus dem neuen Steckenpferdchen-Kit Andrea-Viktoria benutzt um zwei Kalender zu pimpen.
Die Beiden sind fast schon verschenkt, die kriegen zwei die Ihn nötig haben, die Eine vergisst ständig Termine und die Andere hat so viele, dass sie ohne Kalender total aufgeschmissen wäre. Glücklicherweise habe beide in kürze Geburtstag und da habe ich doch schon ein Geschenk.
Die beiden Kalender habe ich gekauft und komplett auseinander genommen. Ich wollte erst Kalenderblätter selbst drucken aber ich habe die Vorderseite und die Rückseite nicht übereinander gebracht, beim Zuschneiden hätte dann entweder vorn oder hinten was gefehlt. Da hab ich aufgegeben!
Ich könnte jetzt nicht sagen welcher mir besser gefällt, der Graue wirkt eleganter aber den Roten finde ich wegen der Filzblume auch sehr schön. Ich hätte gerne einen Kommentar von Euch.
Aus dem Restpapier des Kit's werde ich noch ein Album machen, für die Kalender ist ja nicht so viel Papier nötig gewesen.
Ein schönes Wochenende noch.

Freitag, 10. September 2010

Geburtstagseinladungen für eine 11-jährige .......

Ganz ehrlich ich hätte mir dieses Papier nicht ausgesucht; dass wäre mir nie in den Sinn gekommen !
Meine Tochter hat aus mindestens 200 verschiedenen Papieren (entschuldige Uschi, sollten es mehr sein, ich habe sie noch nie gezählt) zielsicher dieses Papier für ihre Geburtstagseinladungen rausgesucht. Nix in rosa oder mit Blümchen nein ein richtiges "Hammerpapier" - auffällig und knallig. Gut - habe ich gestern Einladungen draus gemacht und auch noch Handyanhänger mit den Namen der Mädels gefädelt. War noch nie gefordert - aber man wächst ja mit den Aufgaben. Sie war sehr zufrieden mit dem Ergebnis, jetzt muss nur noch der Geburtstag ein Knaller werden dann ist wieder für ein Jahr Ruhe.
Eine Übernachtungsparty steht diese Jahr auf dem Programm und Mama und Papa dürfen nur das Essen zubereiten sonst will sie mit den Mädels alles alleine machen.
Wird schon werden, ist ja jetzt ein Teenie!

Mittwoch, 8. September 2010

Nummer eins ist fertig ....

Heute kamen die Bilder die ich über das Internet bestellt habe. Ich habe sie sofort in das schon fertige Minibook eingklebt und auf die Reise zu meinem Cousinchen geschickt. Die hatte uns mit ihrer Familie Ende August besucht und weil die Kinder nicht zu bändigen waren haben wir beschlossen sie durch den Wald zu scheuchen. Erst habe sie gemeckert, wie langweilig doch so ein Spaziergang sei und laufen würde man doch heute sowieso nicht mehr, aber dann waren sie doch begeistert.
Leider war es, wie den ganzen August, zu kalt und daraus ist ein "Herbstspaziergang" geworden.
Das Mädchen auf dem Deckel habe ich bewußt nicht coloriert, ich habe nämlich noch keine wasserfeste braune Stempelfarbe und schwarz war mir zu krass zu dem ganzen braunen anderen Kram.
Das Minibook habe wir vor geraumer Zeit bei Uschi im Steckenpferdchen als Täschchen gemacht, die hatte es auch als Bastelpackung in ihrem Shop.
Es bietet sich prima an, wenn man nur ein Paar Bilder zum verarbeiten hat. Ich habe es in Herbstfarben gestaltet, passend zum doch sehr verregneten August.
Wie man unschwer erkennen kann war der Spielplatz der Renner

Manchmal muss man die Bagage doch zum Glück zwingen. Aber Ruhe haben sie nicht lange gehalten, kaum zu Hause angekommen habe die schon wieder neue Kräfte mobilisiert!

Montag, 6. September 2010

Ich bin nicht untätig .....

nicht das Ihr denkt ich würde garnichts mehr tun, dass stimmt nicht. Ich habe nur so viele Projekte gleichzeitig angefangen dass ich ich ein bischen verzettelt habe. Nix ist so richtig fertig und zum zeigen eigentlich auch noch nicht weit genug gediehen. Trotzdem möchte ich Euch nicht vorenthalten woran ich so in letzter Zeit gearbeitet habe.
Ich habe geschnippelt was das Zeug hält um endlich mit dem Australienalbum meiner Nichte anzufangen. Die schickt fleißig Bilder aus Australien und ich hatte noch nicht mal das Papier zugeschnitten. Nun letzte Woche habe ich einen ganzen verregneten Nachmittag lang in meinem Bastelschrank gesessen und nur Papier zugeschnitten gefalzt uns sortiert. Einen riesigen Haufen!!!
Am Samstag habe ich mich ans Lochen gemacht, eine Ringbindung sollte es werden. Was hab ich geschwitzt, dass die Löcher auch ja alle an der richtigen Stelle waren; hat alles geklappt. Dann die größte Spiralbindung eingefädelt und was soll ich sagen ..... Es war zu dick!!!! Ich hätte heulen können - also alles wieder aufgebogen Blätter raus und neu gebunden.
Es ist immer noch fast 5cm dick aber jetzt klemmt nix mehr und es geht auch umzublättern ohne das Seiten einreißen.
Scheinbar muß ich halt mal Lehrgeld zahlen. Wie man vielleicht sehen kann sind die Seiten unterschiedlich, nicht nur in der Farbe sondern auch in der Länge und Breite.
Bilder sind noch keine drinn, die habe ich gestern erst bestellt. Sobald ich das Innenleben in Angriff nehme werde ich Euch davon was zeigen.

Auf das Cover kommt ein Bild das Caro mir gemailt hat - sie hat "Caro Down under" in den Sand geschrieben das wirkt im Gegenlich grau, passt also zur Farbgebung des Schriftzugs.
Ich bin gespannt wie sich das macht. Ich zeig's Euch und hätte dann gerne einen Kommentar.
Nun wisst Ihr dass ich das scrappen nicht aufgegeben habe, mich gibt's noch.