Sonntag, 7. November 2010

Eine Runde durchs Netz ....
Heute habe ich diese tolle Kartenaufbewahrung im Internet gefunden und gleich nachgebastelt.
Die ist richtig klasse denn man braucht nur 2 Blätter Designpapier und 2 Blätter habe ich eigentlich immer übrig. Wenn ich mal wieder ein kleines Geschenk brauche ist die Box, gefüllt mit ein Paar Karten doch, bestimmt ein gutes Geschenk. 
 Wer die Anleitung möchte meldet sich bei mir ( ich hab gesagt bekommen dass man mit einem Forum nicht verlinken soll, wobei ich da auch ganz zufällig draufgestoßen bin und garnicht in diesem Forum angemeldet)
Anstatt eines Magneten habe ich Klettverschlüsse genommen. Das nächste mal versuche ich diese Box mal auf ein Querformat abzuändern, damit ich auch quadratische Karten einstecken kann. Das wär doch auch was für Weihnachten für eine Lehrerin, oder die Trainerin vom Sportverein. Was meint Ihr?

Kommentare:

  1. Die Box sieht ja toll aus. Danke für den Tip, wo man sich die Anleitung holen kann. Das werd ich wohl auch mal versuchen .... sieht ja nicht so schwer aus :-)
    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für den tollen Tip, die Aufbewahrung ist ja total klasse! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Carola,
    die Box ist Klasse!
    Doch mir Buchbinderleinen ist langlebiger!

    lG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,

    die Box sieht Klasse aus, ist auch schön für die Aufbewahrung der Weihnachtskarten.

    LG
    patzi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!