Montag, 6. September 2010

Ich bin nicht untätig .....

nicht das Ihr denkt ich würde garnichts mehr tun, dass stimmt nicht. Ich habe nur so viele Projekte gleichzeitig angefangen dass ich ich ein bischen verzettelt habe. Nix ist so richtig fertig und zum zeigen eigentlich auch noch nicht weit genug gediehen. Trotzdem möchte ich Euch nicht vorenthalten woran ich so in letzter Zeit gearbeitet habe.
Ich habe geschnippelt was das Zeug hält um endlich mit dem Australienalbum meiner Nichte anzufangen. Die schickt fleißig Bilder aus Australien und ich hatte noch nicht mal das Papier zugeschnitten. Nun letzte Woche habe ich einen ganzen verregneten Nachmittag lang in meinem Bastelschrank gesessen und nur Papier zugeschnitten gefalzt uns sortiert. Einen riesigen Haufen!!!
Am Samstag habe ich mich ans Lochen gemacht, eine Ringbindung sollte es werden. Was hab ich geschwitzt, dass die Löcher auch ja alle an der richtigen Stelle waren; hat alles geklappt. Dann die größte Spiralbindung eingefädelt und was soll ich sagen ..... Es war zu dick!!!! Ich hätte heulen können - also alles wieder aufgebogen Blätter raus und neu gebunden.
Es ist immer noch fast 5cm dick aber jetzt klemmt nix mehr und es geht auch umzublättern ohne das Seiten einreißen.
Scheinbar muß ich halt mal Lehrgeld zahlen. Wie man vielleicht sehen kann sind die Seiten unterschiedlich, nicht nur in der Farbe sondern auch in der Länge und Breite.
Bilder sind noch keine drinn, die habe ich gestern erst bestellt. Sobald ich das Innenleben in Angriff nehme werde ich Euch davon was zeigen.

Auf das Cover kommt ein Bild das Caro mir gemailt hat - sie hat "Caro Down under" in den Sand geschrieben das wirkt im Gegenlich grau, passt also zur Farbgebung des Schriftzugs.
Ich bin gespannt wie sich das macht. Ich zeig's Euch und hätte dann gerne einen Kommentar.
Nun wisst Ihr dass ich das scrappen nicht aufgegeben habe, mich gibt's noch.

1 Kommentar:

  1. Welch eine Arbeit und dann dieser Mist mit der Ringbindung. Da hätte ich mir in den Hintern gebissen!
    Super schönes Album.
    Gruß
    Alexandra

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!